DEAD END

Diese dreiköpfige Band aus dem Burgenland stellt im Soundpark eine 'Pop-Rock-Alternative'-Nummer vor.

DEAD END über sich

Zitat: "Die Band wurde im Jahre 2002 aus Freundschaft und aus Freude an der unplugged-musik gegründet. Mittlerweile spielt man auch plugged, hat man eine democd selbst gebastelt und auf mehreren Stadtfesten und anderen Veranstaltungen im Burgenland sich produziert. DEAD END bringen jede Menge Gefühl und Spaß mit auf die Bühne und verteilen dieselbigen unter dem meist begeisterten Publikum."

Facts:

aus Neusiedl/See | *2002
Gerhard Aguinaga (voc/bs)
Bernhard Beibl (git)
Martin Weninger (dr)

Kontakt:

mail@deadendlovers.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
mathondrummer | vor 5510 Tagen, 10 Stunden, 24 Minuten
Da MINUS!!!
Töre na endlich findet euch man euch!!!
Hey Stadtfest letztes jahr war geil!!!

finds cool was machts..

bis bald baba

lg

can

www.mathon.de.vu