DER DRITTE MANN

Ein Dinosaurier aus dem dunkelsten Ecken des Wiener Untergrunds. Zum Beispiel gibt es eunenSong für die Pamela Andersons und Lolo Ferraris dieser Welt zu hören.
Plastikpuppen
Ein Song für die Pamela Andersons und Lolo Ferraris dieser Welt!

DER DRITTE MANN über sich

Zitat:"DER DRITTE MANN

Aus den dunkelsten Ecken des Vergessens, tauchte ein Dinosaurier aus den Tiefen des Wiener Untergrunds auf. Gepanzert mit der musikalischen Erfahrung von Punk und New Wave erwacht er wieder zum Leben. Mit dem bösen Atem giftiger Songtexte, angetrieben vom Herzschlag des Rock ’n’ Roll produziert das Fossil Töne. Hart und kompromisslos wie vor 30 Jahren, als es das Licht der Welt erblickte.


DER DRITTE MANN

Out of the dark of oblivion a dinosaur of independent rock returned to today’s rock scene.
The beast armed with the experience of Punk and New Wave returned to life. It creates cynical lyrics and music driven by the heartbeat of Rock ’n’ Roll. As loud and aggressive as in the days it was born - 30 years ago. "

Neueste Nachricht von DER DRITTE MANN:

ddmn | 27.Nov.2005
Unser Gig am 19.11.2005 im Backstage/Wr. Neudorf: Draußen Schneegestöber & Kälte, drinnen toller Sound & Rock'n'Roll. Bilder vom Gig sowie Weblognotizen gibt's auf unserer Website www.derdrittemann.info!
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus wien | *1975
gerhard loibelsberger
reinhard hein
andreas linhart
thomas prokopp
sabine gabriel
andrea gafko

Kontakt:

rock@derdrittemann.info

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
viennasound | vor 5097 Tagen, 28 Minuten
Gute Idee
Der Plastikpuppensong hat mich wieder mal beeindruckt. Gute Idee, ich werd auch einen Song zu diesem Thema machen. Das scheint ja irgendwie tabu zu sein. Über Sex singen kann bald wer, aber das ist ein neues Thema.  
bergwolf | vor 5104 Tagen, 3 Stunden, 4 Minuten
Plastikpuppen
wie wahr, wie wahr - dieser Song spiegelt genau meine Meinung über den sich immer mehr verbreitenden "Schönheitswahn" der heutigen Zeit: mehr Schein, als Sein!
Klasse Text, klasse Musik und hervorragend umgesetzt - Für einen Live-Mitschnitt auch gute Soundqualität.

Weiter so - die Richtung stimmt
Euer
Bergwolf  
viennasound | vor 5104 Tagen, 3 Stunden, 9 Minuten
Plastikpuppe, lass dich rocken überall!
Stefan Weber ist mit seinen Drahdiwaberl abgetreten, doch bevor man auf altes Tubes-Venyl zurückgreift: Der dritte Mann mit seinen Sängerinnen füllt das Vakuum im Genre Kabarett-Rock und schließt musikalisch an die Vorgenannten an. Und wie man es erwartet nehmen sie nicht nur politisch Stellung (Visa-Affäre, Bagdad), sondern überhaupt Evrydaylife und die Auswüchse heutiger Zivilisation. Manchmal scheint eine der Sängerinnen Mr.Frankenfurter aus Rocky Horror entlaufen zu sein - check mal Fat Old Man auf der HP. Mein Favorit: Extrakalt (von der Homepage).
Gruss aus Wien
ViennaCC  
ozabiner | vor 5104 Tagen, 11 Stunden, 45 Minuten
Plastikpuppen
...finde das stück witzig und auch cool....grosses kompliment an eure sängerin...das klingt atemberaubend!!!....wie eine mischung aus nina hagen und klaus nomi....

greeezzz, Jean Paul