DiViNiTY Studio

Ein Produzent aus Wels zwischen Metal, D&B, Elektro und Industrial.
Phobia

DiViNiTY Studio über sich

"Divinity Studio" - Die Band entstand 2001 als ich die Demo des Programms FL-Studio 4.0 ausprobierte. Seitdem mache ich regelmäßig elektronische Musik und habe Soundtracks für diverse Computerspiele gemacht.
7 Alben sind bisher entstanden - "Inevitable" "Demons" "Paradox" "Electronic Vibes" "Indistinct" "Massive" und "Twisted Technology".
Ich bin auch im Bereich Webdesign & 3D Grafik aktiv und verwende dafür nur Open Source oder Freeware Programme unter Linux. (Blender, Gimp, Kdenlive, LMMS...)
Seit "Indistinct" mache ich das Cover Artwork mit Blender. https://www.blender.org/

Für meine Musik im Stil von Metal, D&B, Electro und Industrial verwende ich diese Hard und Software:
Linux Multimedia Studio (LMMS)
Zynewave Podium
Audacity
Native Instruments - Audio Kontrol 1 Soundkarte
AKG K-240 Kopfhörer
Akai Mpk Mini USB Keyboard

Facts:

aus Wels | *2001
Tom

Kontakt:

Wels

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.