DUMB

Aus Mansfeld, Sachsen-Anhalt erreicht uns ein rockiges Stück Musik. Sechs Musiker mit Liedern rund um Themen wie Krieg, Liebe, Gewalt gegen Kinder oder auch einfach über den Sinn des Lebens.
Geteilter Himmel

DUMB über sich

Zitat:"Gehört werden, das sollen vor allem die Texte, die ähnlich sind wie die Zusammensetzung der Band selbst. Hier tummeln sich sechs Musiker die Meinungen haben, Überzeugungen vertreten und sich in Träumereien verlieren. Auf eben dieser Basis entstehen die Lieder über Krieg, Gewalt gegen Kinder, den Sinn des Lebens und der Liebe. Dabei verzichten sie gern auf übertriebene Darstellungen, lassen uns vielmehr von unseren Eindrücken und Überzeugungen leiten und verbreiten den Charme von einem stillen Haufen kleiner Weltverbesserer.

Hier hat sich DUMB auf eine Reise begeben, die im Jahr 2000 auf einem Abstellgleis des Grungerocks begann und nach einigen kleinen aber wichtigen Stationen inzwischen Fahrt aufgenommen hat. Genau das spiegelt sich in der Musik wieder, die Band atmet, sie lebt, sie rockt. Auf der Bühne, die immer mehr zur Drehscheibe für Stimmungen, Gefühle und Emotionen wird, stehen sechs Musiker, die völlig gleichberechtigt miteinander umgehen. Eine durch Effekte und Ideen unheimlich bewegliche Rhythmusgruppe verbindet sich mit der zwischen Geradeaus-Rock und atmosphärischen Ausflügen pendelnden Gitarrenabteilung. An deren Seite drängt sich stetig die Violine ins Licht, was wiederum das feuersprühende Element in die reife, mitreißende bis verträumte Musik hievt. "

Neueste Nachricht von DUMB:

grobijan | 19.Okt.2005
Dumb steht für harte aber abwechslungsreiche Musik, durchsetzt mit der Klangvielfalt einer Violine und eines Cello, unterbaut mit aussagekräftigen, deutschen Texten, gespielt von sechs Musikern aus Mitteldeutschland.

Schon seit Beginn ihrer Bandgeschichte Anfang des Jahres 2000 (das eigentliche Projekt existiert bereits fünf Jahre länger) machen sie Musik, weil jeder einzelne darin ein für sich spezifisches Ausdrucksmittel gefunden hat, damit Spaß verbindet und natürlich auch um gehört zu werden.

Facts:

aus Mansfeld, Sachsen-Anhalt, Deutschland | *1995

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
viennasound | vor 4944 Tagen, 3 Stunden, 5 Minuten
Eigenen Sound gefunden
Interessante Band-Zusammenstellung mit Streichern. Klingt nicht "dumb" (wenns englisch ist heißts ja doof, sprachlos, stumm oder so). Pluspunkt der Musik, wann kommt eine Homepage mit den Texten (die sind ja wichtig für euch Sprachlosen/Stummen)?
Gruss aus Wien
ViennaCC  
grobijan | vor 4943 Tagen, 22 Stunden, 11 Minuten
homepage
hi,

hab den link zu http://www.geigenrock.de/ eingefügt.

lg
jan  
viennasound | vor 4943 Tagen, 4 Stunden, 18 Minuten
Graue Zellen
Hattest mal wat vergesse, nich? Ja, der Äpplwei...
Hatte dat mal anjeguckt. Hat mi mal in Finga gjuckt - und hatte mal wat anjeklickt.
Sehr informative Homepage.
A herzliches Servus nach Sachsen