dystrust

Hier präsentieren die vier Wiener Nu-Corer einen neuen Livesong, aufgezeichnet im Planet Music (Wien).
never saw it commin'
wieder ein live-mitschnitt vom planet music. wechselt zwischen treibend groovig und brachialem hardcore.

dystrust über sich

Zitat:"abgunst, argwohn, missgunst und misstrauen. diese worte stehen nicht für eine generell negative lebenseinstellung. vielmehr soll der bandname dystrust symbolisieren, dass man in unserer welt nicht immer alles ungekaut schlucken sollte.

stattdessen sollte man die dinge hinterfragen und sich eine gesunde portion misstrauen behalten. und genau das tun dystrust mit ihrer musik.

nu-core als bezeichnung des musik-genres ist nur ein unzureichender begriff, der dystrust zum teil, aber nicht in vollem ausmaß gerecht wird. eingängige gitarrenriffs von bandgründer martin werden unterstützt von hansi's fetten basslines und binos ungewöhnlichen und treibenden schlagzeug-rhythmen. über all dem steht marye's gesang: mal geshoutet, mal gesungen und manchmal auch gerappt.

alles in allem harte musik die genau den nerv der zeit trifft, allerdings mit dem so notwendigen quäntchen eigenständigkeit und immer ohne sich anzubiedern. "

Neueste Nachricht von dystrust:

bino | 13.Apr.2006
dystrust im finale des austrian band contest
1.mai, 13.00 open air im prater

mit dabei:
mauf
dropout heaven
esclyn syndo
j.o.e.l.
replica
syn
variety

mail an pete@planet.tt mit dem betreff "vote for dystrust". wer die meisten votes hat bekommt den besten platz in der running order.
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus wien | *2005
marye - vox
martin - guitar
hänsäl - bass
bino - drums

Kontakt:

dystrust@gmx.net

dystrust empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
viennasound | vor 4934 Tagen, 16 Stunden, 32 Minuten
Enttäuschung
ist der Live-Song keine. Masters of Destruction haben wieder mal zugeschlagen. Schöne Gitarre! Never saw it coming - was wohl? Die Fans kamen...
Gruss aus Wien
ViennaCC  
terra | vor 4954 Tagen, 13 Stunden, 48 Minuten
hallo meine lieben ..
.. gerade noch im proberaum schon im fm4 sounpark .. d. geht ja super gschwind bei euch burschen :) .. wenns so weiter machts erobert ihr nächstes jahr die charts :)

weihnachtliche busserles an alle
terra  
viennasound | vor 4995 Tagen, 19 Stunden, 4 Minuten
Masters of Destruction
Guter Sound, empfehlenswert auch die MP3s auf der Homepage (Für Fans: die sind versteckt im News-Bereich). Overdrive-Monsters, Fuzz-Hardcore, Orgasmus für Dröhn-Puristen. Kann nur applaudieren.
Gruss aus Wien
ViennaCC