EESE

Eine vierköpfige Indie-Band aus Köln, die auch Einflüsse von HipHop und Techno in ihre Songs einbaut.
Blunder
2021 (Wird Teil der am 26.03.2021 kommenden EP Into Anything)

EESE über sich

EESE stehen für experimentellen, gitarren- und synthlastigen Indie.
Als Trio aus den langjährigen Freunden Luca Fleer, Pablo Borde und Max Roling traten sie erstmals 2017 mit ihrer selbstproduzierten Debut-EP „Money“ in Erscheinung. Mit ihrem unverkennbaren Mix aus Indie, Hip-Hop, Post-Rock und Techno konnten sich EESE schnell eine kleine aber stetige Fanbase erspielen.
2019 veröffentlichten EESE ihre Single „Odd Repair“ und erlangten so erstmals die Aufmerksamkeit von etablierten Blogs. Dabei wurden sie
unter anderem von Tonspion mit szenenbekannten Bands wie Xul Zolar
und Sizarr verglichen. Ihnen wurde auch das Potenzial zugesprochen, die deutsche Indietronic Szene zu erobern.
Anfang 2020 haben EESE eines der letzten Konzerte des Jahres mit Klangstof gespielt. Seitdem haben sie ihre Besetzung um ihren Freund und Multiinstrumentalisten Leon Jander erweitert, der einen weiteren stilgebenden Part im Songwriting und in der Produktion übernahm. Zu viert haben sie ihre neue EP „Into Anything“ in Eigenregie produziert und von Matt Colton (James Blake, Arctic Monkeys, Thom
Yorke) mastern lassen. Mit ihren neuen Songs verarbeiten EESE ihre derzeitigen musikalischen Einflüsse von Bands wie Foals, Glass Animals und Tame Impala aber kreieren einen eigenen markanten und poppigen, dabei jedoch zugleich gewagten Sound. EESE wollen mit ihrer neuen EP die Vorahnung von Tonspion im Jahr 2021 Realität werden lassen!

Facts:

aus Köln | *2017
Luca Fleer
Leon Jander
Max Roling
Pablo Borde

Kontakt:

contact@eesemusic.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.