Euphoric End

Solide Rocksongs und emotionale Balladen bieten die vier Salzburger Ben Leitner, Kurt Ramasauer, Franz Gassner und Giuseppe Gitto. Drei neue Songs!
Gone
Speedy Tragedy

Euphoric End über sich

Zitat: "Die Liebe und Begeisterung zur Musik, die Leidenschaft und innere Bereitschaft für die Vision der eigenen Band zu tun, zeichnet sie aus. Genau diese Grundeinstellung ließ sie zu ihrem Bandnamen kommen. Es war der Gedanke Schritt für Schritt ihrem Lebenstraum näher zu kommen. Und letztendlich ein „euphorisches Ende“ zu erleben. Die musikalische Palette reicht von soliden Rocksongs über jazzige Nummern vorbei an emotionalen Balladen und alternativen Musik-Genres bis hin zu ungestümen aggressiven Punkrock-Klängen. "

Neueste Nachricht von Euphoric End:

euphorics | 2.Feb.2006
Nicht versäumen: Der Austrian Band Contest 2006, Viertelfinale, am Samstag dem 25.Februar 2006, 19 Uhr im Planet Music in Wien.

Facts:

aus Salzburg/Umgebung | *2005
WIR suchen einen Bassisten!!!


Lead Vocals/Bass. Ben Leitner
( LEFT USE in JULY)
Lead Guitar. Kurt Ramasauer
Rythm Guitar. Franz Gassner
Drums. Giuseppe Gitto

Kontakt:

euphoricend@gmx.at

Kurt Ramsauer
0664/3858449

Giuseppe Gitto
0676/7101325

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
furzenhuebler | vor 4075 Tagen, 6 Stunden, 56 Minuten
Gone
Cooler Song! Gut strukturiert, baut sich dynamisch überzeugend auf. Die Strophe ist interessant arrangiert, und der Refrain brettert mit einer guten Hookline ordentlich drüber - was will man mehr? Als Demo ist der Song absolut okay - aber das wisst ihr sicher selbst, dass das ganze sich in dieser Form noch nicht verkaufen lässt.

Dinge, die ich anders machen würde:
Die Pause zwischen Intro und erster Strophe ist irritierend - die täte ich irgendwie ausfüllen (mit eingefadeter Rückwärtsgitarre oder ähnlichem).
In der Strophe täte ich Bass und Kickdrum exakt mitsammenspielen lassen - das macht das ganze dichter (momentan macht der dritte Basston ohne Kickbetonung den Groove etwas verwaschen).
In der Bridge spielt die gesamte Band auf einem (Grund-)Akkord dahin - da täte ich durch eine geänderte Harmonieführung (vom Bass) etwas mehr Spannung erzeugen.
Und irgendwie ist der Song zu schnell zu Ende - ich hätte mir noch einen weiteren Refrain erwartet.

Ein bisschen mehr Sorgfalt bei der Rhythmik (Gitarre im Intro wackelt ein wenig), Text von einem native speaker checken lassen und Aussprache verbessern, dann das ganze ordentlich dicht produzieren - den Song würde ich mir glatt kaufen!

***  
viennasound | vor 4085 Tagen, 14 Stunden, 38 Minuten
gone
diese Band hat das Potenzial zu österreichischen Billy Talent.
ViennaCC  
furzenhuebler | vor 4092 Tagen, 13 Stunden, 5 Minuten
Highschool
Etwas gitarrenlastig, die Sache - da hilft auch die Double-Bassdrum nichts (die meiner Meinung nach etwas deplatziert, weil nicht notwendig, ist). Es leidet dann der Gesang darunter (der recht gut ist), da ja die Komposition ganz anständig ist und der Refrain eine brauchbare Hookline hat. Dynamisch könnte man auch noch viel mehr machen - wenn man schon laut ist, kann man kaum noch lauter werden.

2 of 5 stars in iTunes  
furzenhuebler | vor 4089 Tagen, 21 Stunden, 14 Minuten
Danke für den Kommentar!
Danke für eure Notiz auf meiner Bandseite. Stimme euch zu, dass Kritik von außen (gut oder schlecht) immer hilfreich ist - das wird leider hier viel zu wenig genutzt, wo sich doch Tausende von guten Musikern im Soundpark tummeln.

All the best for the future!  
euphoricend | vor 4111 Tagen, 7 Stunden, 36 Minuten
new Songs
Hier ist ein Ausschnitt aus unserem neuen Album.
Viel Spaß

EUPHORIC END  
schullei | vor 4573 Tagen, 17 Stunden, 51 Minuten
Euphoric End Live´ 06
25.03.06 Vöklamarkt ORF Bühne
29.04.06 Livestage Innsbruck
30.04.06 Benefizkonzert in Braunau
18.05.06 Diabelli Mattsee  
trasherjuerg | vor 4580 Tagen, 13 Stunden, 40 Minuten
Punk vom feinsten!!!!
bin begeistert was die Burschen da aufgestellt haben. Innerhalb von einem Jahr bühnenreifer Punk, und ich weiß wovon ich spreche. Hab sie nämlich schon par mal live gesehen und muß sagen da geht die Post ab. Punk's not dead!!!!!! Yeah  
viennasound | vor 4580 Tagen, 19 Stunden, 48 Minuten
Netter Rock, gutes Handwerk
Gut gespielter, solider Rock. Hat alles, was man so erwartet: Rock-Gitarren, mehrstimmiger Gesang, Einsätze. Ja, die Burschen bieten gutes Handwerk.
Gruss aus Wien
ViennaCC