Eve's Anger

Laute Gitarren und wütende Texte gibt es bei diesen vier Menschen aus Grieskirchen/Oberösterreich zu hören.

Eve's Anger über sich

Zitat: "Jede Gesellschaft braucht einen Sündenbock. Und genau dieses und andere Themen sind es, die Eve’s Anger, eine neue Band aus dem Raum Grieskirchen/Oberösterreich, behandelt.
Der Bandname Eve's Anger bezieht sich auf die biblische Eva, immerhin hat das Sündenbock-Syndrom schon mit dem Rausschmiss von Adam und Eva aus dem Paradies begonnen (Die Frau ist schuld, wer sonst!?) und zieht sich bis in die heutige Zeit herauf, wo man sich dann auch noch von Geschlechtsgenossinnen wie Frau Unterrichtsministerin Gehrer anhören kann, die Geburtenzahlen in Österreich seien zu niedrig, daher sollten wir jungen Frauen doch eher daheim 'gebären' statt 'Party zu machen'. Aufgrund solch wertvoller Tipps hat sich die Band Eve's Anger (Sarah (Vocals), Flo (Guitar), Eichi (Bass) und Georg (Drums)) im Frühjahr 2006 formiert, um mit musikalischen Mitteln dagegenzuhalten. Denn irgendwie muss man ja seinem 'Anger' Luft machen."

Neueste Nachricht von Eve's Anger:

loproedge | 25.Sep.2006
Demnächst hier auf FM4 Soundpark zu hören mit "Attention Whore"...

Facts:

aus OÖ | *2006
Sarah Felberbauer (Vocals)
Florian Eschlböck (Guitar)
Georg Holter (Drums)
Stefan Eichelseder (Bass)

Kontakt:

office@eves-anger.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
jarhead2 | vor 4288 Tagen, 4 Stunden, 33 Minuten
Cooler Track.....
"Attention whore" is ein echt gelunger track cooler sound und der gesang is auch super !!!!!  
mikhu | vor 4301 Tagen, 17 Stunden, 51 Minuten
...
ich find den gesang nicht daneben  
viennasound | vor 4313 Tagen, 10 Stunden, 43 Minuten
Attention Whore
Instrumental klingts ja annehmbar, aber der Gesang ist daneben. Die Drums find ich gut aufgenommen.
ViennaCC