Evolution Green

Eine vierköpfige Band aus Vorarlberg hat sich dem sphärischen Rocksound verschrieben. Ein neuer Song ist jetz online.
Ride
Ein neuer feiner Track, aufgenommen in unserem Proberaum!

Evolution Green über sich

Zitat: "Three steps to take as long to go to the nowhere-land; Country you can't understand...

"Music from the inside", der Sound von Evolution Green entstand anfangs aus zahlreichen JamSessons, der sich im laufe der Zeit immer mehr zu einem klareren Soundbild entwickelte. Die Inspiration holen sich die Musiker der Band aus ihrem Umfeld und ihren Gefühlen. Intiuition spielt bei dieser Musik eine sehr wichtige Rolle. Jedes Instrument trägt seine Gefühle nach außen und bildet insegsamt einen sehr sphärischen Klangteppich der von Texten unterstützt wird, die skurrile Geschichten erzählen.

Keyboards/Voice: Martin Hämmerle
Bass: Stefan Jansenberger
Gitarre: Felix Gröfler
Drums: Klemens Spiegel

Neueste Nachricht von Evolution Green:

greenevolution | 14.Jun.2006
Das Wien Konzert im Cafe Carina wird auf grund personeller Änderungen (Pit Martinelli wird uns von nun an am Schlagzeug unterstützen) auf vorraussichtlich Spätsommer verschoben.
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Vorarlberg | *2004
Stefan Jansenberger - Bass
Felix Groefler - Gitarre
Pit Martinelli - Drums
Sammy Kaufmann - Visuals

Kontakt:

evolution.green@gmx.net

Evolution Green empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
viennasound | vor 4813 Tagen, 16 Stunden, 6 Minuten
Dirty, man, dirty!
Daß ich auf diese Band steh und Gänsehaut bekomm bei dieser Musik, hab ich eh schon geschrieben. Warum vermarktet ihr euch nicht als "Sounds like Doors"; streut das Gerücht, der uneheliche Sohn von Jim singt da (uuuups, hätte ich vielleicht nicht schreiben sollen)? Eine andere Idee wäre zu der Orgel noch einen Synthie probieren und so einen modernen Touch reinbringen in Richtung "so würden Doors heute klingen und der Jim heute singen". Weitergesponnen komm ich zum Gedanken, daß auch die Gitarre weniger Oldschool zu spielen ist, sondern neumodischer. Klar, da entfernt ihr euch dann von den 60s, aber das könnte einen eigenen Reiz ausmachen.
Gruss aus Wien
ViennaCC  
daskhan | vor 4814 Tagen, 7 Stunden, 18 Minuten
den bären mit nicht-gewollt-doors könnt ihr wem anderen aufbinden, es muss doch möglich sein mit eurem talent mehr eigenen sound zu entwickeln. da ich allerdings das l.a.woman-album der doors liebe, gefällt mir eure musik schon.  
greenevolution | vor 4814 Tagen, 6 Stunden, 47 Minuten
Schade das wir bislang noch nie eine doors nummer gespielt haben, sonst könnten wir dir ja eine special evolution green feat. L.A Woman Platte schicken ;-) Danke für dein Statement

Schöne Grüße aus Vorarlberg

Evolution Green  
viennasound | vor 4880 Tagen, 17 Stunden, 49 Minuten
Dirty three steps to heaven
Gierig glitten die Finger über das Mousepad um das Audio zu erhaschen. Typischer EG-Sound. Für mich klingts mal wieder nach eh scho wissen. Fernab kommerziellem Ohrwurm-Styling das Tier im Manne nach außen gestülpt. Westcoast-60s-Retro mag einer sagen, ungeschliffen und erdig sag ich. Der Sänger bringts wieder mal voll. Diese Musik hört man nicht, man spürt sie.
Uuups, wart ihr nicht früher nur drei?
Gruss aus Wien
ViennaCC  
greenevolution | vor 4880 Tagen, 13 Stunden, 8 Minuten
Das geht runter wie butter
Zum Thema, dass wir früher drei waren.
Das stimmt nicht ganz. Uns unterstützte noch
ein Vierter, der leider schon in einer anderen Band die Drums spielt. Aber unsere Weihnachtswünsche wurden erfüllt, und wir fanden einen würdigen Ersatz, der unsere Vorstellungen noch topte.

Grüße auch nach Wien!
Evolution Green  
legojazz | vor 4881 Tagen, 14 Stunden, 5 Minuten
berlin alter
jungs der sound is mal sehr geil
also dicke props und so, da sind ja
ends die skillz am start wenn ihr verstehen wollt was ich meine. wenn ihr nach münchen kommt oder kommen wollt könnten wir ma gemeinsam musik schmeißen oder irgendwo spielen, ich denke wir habn ähnlichen musikalischen hintergrund, setzen ihn aber anders um. unsre seite is demnächst hier online,
legojazz heißt die kombo.
freu mich auf neue songs
flo  
greenevolution | vor 4881 Tagen, 6 Stunden, 29 Minuten
Zuerst mal ein fettes Danke!
Freut uns, das dir der Sound gefällt.
Das mit München, hört sich schon mal
interresant an.Schreib uns einfach ein EMail.
Sind schon auf euren Soundpark beitrag
gespannt.

Schöne grüße nach München

Evolution Green  
judimagu | vor 4882 Tagen, 10 Stunden, 36 Minuten
DoBi is so weit weg..
bitte mehr und bitte auch in wien.. ;)

cheers
gudi  
greenevolution | vor 4882 Tagen, 10 Stunden, 19 Minuten
Wien kommt auch noch dran
bis dann.....

Thanks
Evolution Green  
viennasound | vor 4950 Tagen, 17 Stunden, 24 Minuten
Endlich wieder was
Es klingt sehr stark, erinnert mich an Morrison Hotel ("Come on, Lady, take a walk with me"). So würden die Original-Doors wohl heute klingen. Ich finde den Sänger herausragend: schmerzvoll gröhlend, dirty.
Gruss aus Wien
ViennaCC  
greenevolution | vor 4950 Tagen, 4 Stunden, 52 Minuten
Danke für dein Statement
Hallo viennasound!

Vielen Dank für deine tollen statements. Wir freuen uns immer über positives feedback. Das unser Sound Doorslastig klingt ist aber nicht gewollt. Das ist einfach unser Stil der sich völlig unabhängig von den Doors entwickelt hat.

Nochmals Vielen Dank für deine Kommentare!

Schöne Grüße aus Vorarlberg

Evolution Green  
viennasound | vor 5002 Tagen, 14 Stunden, 41 Minuten
Jim Morrison lebt
klingt sehr nach Doors, als würde Jim in einem Wirtshaus in Simmering herumhängen. Klasse.
Gruss aus Wien
ViennaCC  
tigerbeat124 | vor 5070 Tagen, 16 Stunden, 22 Minuten
Geh Buben
Hammer Keys but es isch scho verdammt lang, wer spielt eigentlich wos. Also , des Keyboard fantastisch, sollte da ne Gitarre sein?? oder ein zweites Keyboard.

Gute Grüße aus Bayern :-)

ps: nochmals wunderschönes Keyb.  
majoun | vor 5071 Tagen, 9 Stunden, 35 Minuten
zappa meets jefferson airplane