FGO

FGO, die Fischgrätorthopäden sind eine Band, die bisher nur Lieder nachgespielt hat, also von Massive Attack, Groove Armada oder Yello und so. Aus purer Gaudi. Jetzt gibt es eigene Song!
Upgestürzt
6/2018

FGO über sich

FGO, die Fischgrätorthopäden sind eine Band aus der Münchner Innenstadt, die bisher nur Lieder nachgespielt hat, also von Massive Attack, Groove Armada oder Yello und so. Aus purer Gaudi. Klar sind sie auch schon mal aufgetreten, bei Sommerfesten, im Cocoon Hotel oder auch im Ruffini mit komplett durchgeknallten Texten, die von Burchard Dabinnus serviert wurden. Es gab dafür Applaus. Einmal haben sie es aus München raus geschafft und zwar in das Studio von Basti in Bayerisch Gmain um ein Lied aufzunehmen, das zunächst Shitmonks hieß und dann Upgestürzt. Leider hat es über ein Jahr lang gedauert, bis das erste Lied entstanden ist, weil sich keiner was getraut hat. Die Band besteht aus Julia (Klarinette, Alt), Brod (Punkbass), Norbert (Posaune, Gitarre), Basti (ois) und Sabine (Akkordeon, Sopran). Das Ganze ist noch garniert mit Elektrick-Tricks.

Facts:

aus München | *2017
Julia Gschwilm
Brod Justice
Norbert Mooser
Sebastian Prittwitz
Sabine Reitsam

Kontakt:

Norbert Mooser
Sedanstraße 24
81667 München
Deutschland

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.