Foundation

Pop triff Electro! Produziert von Andreas Wohlgenannt und Alexander Goltnar .
Operation Youth
2. Versuch Electro mit Pop zu verbinden

Foundation über sich

Zitat: "Die 90er sind Schuld, könnte man beim frisch formierten Elektronik Duett „Foundation“ meinen. Näher hin kommt die Bezeichnung „Versuchs-Karnikel“.

Gemeint sind die von Grund auf verschiedenen musikalischen Wege von Andi W. und Alex G., welche mit „Neutrum Records“ ein neues Gesicht bekommen.

Andi, geprägt durch die 90er Welle und deren elektronischen Musik, stieg über die Jahrtausendwende zu einem Sattelfesten DJ auf und versorgt seither die Massen mit verschiedenen Produktionen und Projekten im Bereich der elektronischen Musik. Trotz Skespis, aber offen für alles, begab er sich in den Popbereich und bedient Alex G.’s Gesang mit den richtigen Effekten, Beats und Melodien.

Alex, wiederum ein Opfer der 90er, klammerte sich, im Gegensatz zu Andi, an der Gitarre und am Gesang fest. Er wurde Zeuge von einigen Bandabstürzen und minimierte das musikalische Können auf Ear-Candy-Music-Melodien. Alex setzt auf Andi’s Beatgefühl und übergibt gerne seine „Ohrwürmer“ in seine elektronischen Hände.

Über 10 Jahre sind vergangen bis sich Andi und Alex zur rechten Zeit auf ein Neues gefunden haben, um ihre erlernten Styles neu aufzusetzen, neu zu gliedern, neu zu definieren und zu fusionieren."

Facts:

aus Götzis | *1996
Wohlgenannt Andreas
Goltnar Alexander

Kontakt:

van_beathoven@gmx.net

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
sammyjenkins | vor 3540 Tagen, 20 Stunden, 23 Minuten
hm
klingt gut, könnt für meine begriffe aber (vor allem bei den drums) noch elektronischer sein...