FrequenzWandler

Musik muß man laut hören. Jetzt hat man die Möglichkeit, einen neuen Song dieser vier Süddeutschen in voller Lautstärke zu geniessen.
Frequenzwandler
Rockt, schiebt und rockt weiter

FrequenzWandler über sich

Zitat:"Hallo wir sind FrequenzWandler aus Süd-Deutschland. Wir sind alle so um die 30 und haben die Lust am Musik machen und Gigs zu spielen noch nicht verloren. Seit unserer Gründung im September 2004 haben wir schon um die 15 Songs geschrieben, die hauptsächlich aus dem Jammen heraus entstehen.

Getrost dem Motto „Musik muß man laut hören“ präsentieren wir Musik auf dem Silbertablett. Wir packen den Zuhörer an der Wirbelsäule und schütteln ihn richtig durch. Von eruptiv über kraftvoll treibend bis hin zu elegischen Songs zeigen wir in eineinhalb Stunden ein abwechslungsreiches Konzert.

Oh, und weil irgend ein Musiker mal gemeint hat „...There´s a new band in town, but you can´t get the sound from a story in a magazine....“ haben wir euch 2 Tracks im Soundpark beigelegt.

Bis bald "

Neueste Nachricht von FrequenzWandler:

ericslapton | 3.Nov.2005
Hallo,
wir freuen uns endlich auch im FM4 Soundpark vertreten zu sein und hoffen ihr habt eine Menge Spaß an unserer Musik.

Bis dann
FrequenzWandler

Facts:

aus Deutschland | *2004
Jürgen Resch (Bass)
Christian Wietschorke(Vocals)
Markus Kösler (Drums)
Klaus Nobis (Guitar)

Kontakt:

Jürgen Resch
Hauptraße 29
D-88456 Degernau
E-Mail: juergenresch@gmx.de

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
viennasound | vor 4689 Tagen, 5 Stunden, 15 Minuten
Speedking beginnt mit einer blechernen mit Hall und Flanger aufgemotzten Gitarre, nach dem Intro qullit fuzzy Lärmbrei aus dem Speaker. Erstaunlich klar die Stimme, technisch trotzdem lediglich Demo-Standard. Auf Kiss reminds me klingt die Gitarre besser, das klingt annehmbar (auch wegen dem Männerchor am Anfang), mit anderen Rockbands im Soundpark können die FrequenzWandler jedoch nicht mithalten. Interessant ist, daß beide Nummern smart beginnen und dann gesteigert werden. Ist das euer Stilmerkmal?
Gruss aus Wien
ViennaCC  
ericslapton | vor 4690 Tagen, 13 Minuten
Ja genau wo bleibt die Musik, ich hab jetzt mal ne Mail losgeschickt und gefragt wo sie geblieben ist.
Hoffentlich gibt es bald von uns was zu hören
Haltet durch
FrequenzWandler  
viennasound | vor 4690 Tagen, 5 Stunden, 52 Minuten
Oida, wo bleibt die Musi?