Girls On Fire

Die Band, allesamt Studienabbrecher an verschiedenen Konservatorien, orientiert sich dezent an der Grungebewegung der 90iger, da für sie dieser Stil etwas Wahrhaftes und eine gewisse Lebenseinstellung enthält.
Never Let Your Story End
by girls on fire 2018

Girls On Fire über sich

„Girls on fire“ ist eine im Jahr 2016 gegründete Alternative/Rock/Grunge Band aus Amstetten, Österreich.

Die Band, allesamt Studienabbrecher an verschiedenen Konservatorien, orientiert sich dezent an der Grungebewegung der 90iger, da für sie dieser Stil etwas Wahrhaftes und eine gewisse Lebenseinstellung enthält.

Das Trio (Schlagzeug, Bass, Gitarre) spielt hauptsächlich selbstkomponierte Lieder und arbeitet im „Super-Low-Budget-Style“ in den berüchtigten Amstettner White-Cloud-Studios an ihren Songs und Aufnahmen.

Sie sitzen im Halbdunkel. Ihre sonst unbewegten Gesichter beleben sich und ihre Augen bekommen einen wilden und schwermütigen Glanz. Sie singen selbstkomponierte Stücke und die alten Lieder der Unverstandenen. Einförmige, durchdringende Melodien, aus denen manchmal Worte aufsteigen wie Vögel aus dem Dunkel weiter Steppen, Lieder der Wanderschaft, der flüchtigen Ruhe.
"Es lebe die Depression! Die dunkle Mutter der Lebensfreude."

Facts:

aus Amstetten | *2016
Hubert Tazreiter
Manfred Bittner
Christoph Waxenegger

Kontakt:

birgit.t87@gmx.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.