HANKOK

Rap aus Wien. Aus seinem bald erscheinenden Album stellt euch Hankok einen Zusamenschnitt seines Werkes vor. Live and direct.
Snippet
Snippet aus 6 Traxx des bald erscheinenden Albums.

HANKOK über sich

Zitat:"HANKOK- Der Rapanalytiker aus Wien. Nun beginnt er den deutschsprachigen Raum zu therapieren. Von jeher musikinteressiert, flashen ihn zu Beginn der ?90er Jahre Acts wie Public Enemy, N.W.A., Beastie Boys und Cypress Hill dermaßen, dass er schließlich 1996 selbst beginnt seine wirren Gedanken zu kanalisieren und in Textform zu bringen. Auch die Beatz waren mit der 303 schnell produziert und so entstanden die ersten Tracks. Nach diversen Erfahrungen in musikalischen Gruppenstrukturen, erstellt er nun wieder solo seine Gutachten über die Welt und das Leben. Dabei legt er seinen Focus auf zwischenmenschliche Interaktionen. Produziert wird das ganze von Hankok selbst beziehungsweise von befreundeten Dj?s wie z.B. Dj Buk, der ihn auch meistens bei seinen Live-Performances unterstützt. Als nächste Therapieschritte werden das Debutalbum und weitere Live-Auftritte initiiert! Einige bisherige Auftritte: 1999: Linz Posthof - Headliner mit Extreme Gene 1999: Vienna Euromusic - mit Extreme Gene 23.05.1999: Flava Club 70 Monaco Lebt Jam - mit Yoo-Baa Trieb 2000: Szene Wien ? Support für Pharcyde mit Yoo-Baa Trieb und Monaco Lightz 2001: Arena Wien - Support für Anarchist Arcademy 2001: Villach ? Benefiz für Amnesty Inter. mit Yoo-Baa Trieb 2001: Orpheum Wien ? mit Yoo-Baa Trieb, Monaco Lightz und Konsorten 2002: Feierwerk München ? Monaco Lightz feat. Hankok 2002: FC 1120 Wien ? Opening in Meidling 2003: Sub Zero Wien ? FC 1120 Exile Jam Biografie: Name: Hankok Geboren: 12.11.1977 Wohnort: Wien / Austria 1996: Die 303 muss für erste Beats herhalten, in dieser Zeit entstehen auch die ersten geistigen Auswüchse auf Papier. 1997 ? 1999: Frontman bei der Live-Band Extreme Gene. Deutsche Texte auf Live-Beats von Funk bis Jazz. 1999 ? 2002: Mit dem Yoo-Baa Trieb werden 15 Tracks für Sony Music recorded, doch der Release scheitert an mehreren Unstimmigkeiten zwischen den verhandelnden Parteien. Unter anderem fand in dieser Zeit der sagenumwobene Monaco Lebt Jam im Flava Club 70 statt, bei dem die ersten Kontakte mit der Flava Club Crew geknüpft wurden. 2002 ? 2003: Das musikalische Umfeld trennt sich und Hankok beginnt mit der Arbeit an seinem Debut Solo Album. Er produziert und rappt zum grössten Teil über eigene Beats. Das Konzept steht, alles weitere nimmt seinen Lauf. 2003 ? 2xxx: Fertigstellung des Albums, deutschlandweiter Vertrieb über Flava Club Records. Website und Promotion. Lasst euch überraschen... Website: Coming soon: http://www.hankok.net http://www.flavaclubrecords.com "

Neueste Nachricht von HANKOK:

hankok | 28.Aug.2003
HANKOK- Der Rapanalytiker aus Wien.

Nun beginnt er den deutschsprachigen Raum zu therapieren.
Von jeher musikinteressiert, flashen ihn zu Beginn der ?90er Jahre Acts
wie Public Enemy, N.W.A., Beastie Boys und Cypress Hill dermaßen,
dass er schließlich 1996 selbst beginnt seine wirren Gedanken zu kanalisieren
und in Textform zu bringen. Auch die Beatz waren mit der 303 schnell produziert
und so entstanden die ersten Tracks.

Nach diversen Erfahrungen in musikalischen Gruppenstrukturen,
erstellt er nun wieder solo seine Gutachten über die Welt und das Leben.
Dabei legt er seinen Focus auf zwischenmenschliche Interaktionen.
Produziert wird das ganze von Hankok selbst beziehungsweise von befreundeten Dj?s
wie z.B. Dj Buk, der ihn auch meistens bei seinen Live-Performances unterstützt.

Als nächste Therapieschritte werden das Debutalbum und weitere Live-Auftritte initiiert!

Facts:

aus Wien | *2002
Hankok
Dj Buk

Kontakt:

psycho@hankok.net

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
w%E4udl | vor 5670 Tagen, 51 Minuten
Servas
Grüsse von den LOOP DOCTORS an den Mann mit dem schnellen Mundwerk! Schön wieder was von ihm zu hören.  
hankok | vor 5669 Tagen, 9 Stunden, 5 Minuten
Holla back!
Hey, Grüsse auch an dich und die Doctores! Ich hoffe man sieht sich mal wieder!  
cosmohh | vor 5675 Tagen, 7 Stunden, 26 Minuten
netter sound eigentlich, aber ich wuerd einen einzelnen, aber dafuer ganzen song diesem promo-zusammengeschnippsel vorziehen ...  
ugtwo | vor 5672 Tagen, 6 Stunden, 41 Minuten
yes....
...da können wir uns nur anschließen, der Soundpark ist ja im Prinzip kein Werbungsplatz für "Snippet-User", und ein einzelner Track sollte bei einem Album schon als Free-Download möglich sein, man ist ja kein Jay-Z oder P. Diddy, sondern Hankok aus Wien...peace!

PS: Soundmäßig nicht ganz unser Ding, aber das Snippet selber ist technisch gut gemacht.  
hankok | vor 5669 Tagen, 8 Stunden, 54 Minuten
versteh ich schon, ich hab halt das intro noch dazugepackt und beim snippet dachte ich mir, dass man einen kompletteren eindruck mal von mir bekommt ....werd versuchen noch einen ganzen track hochzuladen.  
calmy | vor 5665 Tagen, 5 Stunden, 46 Minuten
mach das!
...vielleicht hast du die Zeit mir dann auf meiner Seite kurz bescheid zu geben, wenn der komplette Track drauf ist bei dir...ich bin bei C unter "Central Austrian Lyrical - Music" zu finden...kannst dort ja auch meinen Stuff abpeilen, wenn du Bock hast.

Greetz aus Kufstein
CAL-M