infimum

Unter viel Schweiß und einigen Nervenzusammenbrüchen entstand der erste Song dieses Kölners in Graz. Stimme, Konga und Gitarre sind die Instrumente seiner Wahl. Update!
vogelfrei
ist ein berlinankommer bin gerade in berlin angekommen als ich ditte einfach schrieb

infimum über sich

Zitat: "tja, bin halt ein armer Student und kann mir kein Mikro leisten, daher die schlechte Soundqualität. Macht einfach die Augen zu und stellt euch vor ihr seid in einer höhle tief unter der Erde und euer einziger Kontakt zur Aussenwelt ist ein kleines altes Radio, wo gerade dieses Lied gespielt wird."

Neueste Nachricht von infimum:

infimum | 29.Jän.2007
hallo...
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Köln (Deutschland) | *2002
Kai Keller

Kontakt:

kaikeller@matholo.de

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
vern2 | vor 5413 Tagen, 1 Stunde, 50 Minuten
kennst Du NICK DRAKE?
Deine musik und auch der gesang erinnern an NICK DRAKE, einem sänger und songwriter, der leider viel zu früh von uns gegangen ist.... seine CD "pink moon" ist hörenswert! melancholie ist immer gefragt, gefühle auch, also mach weiter so.
brother vern  
frogqueen | vor 5502 Tagen, 15 Stunden, 56 Minuten
hab ich dich also gefunden :-)
sehr schöner song!
ok an der qualität der aufnahme könnte man noch einiges verbessern, bis sich EMI dann meldet ;-)
gruß, a