June

Ein Trio zwischen Wien, Istanbul, Buenos Aires und Mank und seine Lieder über "Dämonen, Sonnenschein, Drogenerfahrungen und verschiedene abnorme Geisteszustände". Neuer Song online.
Der Brei
...wie ein Loch das existiert, jeden Strahl inhaliert...

June über sich

Zitat: "June

Erman Askin: vocals & guitar
Karl Umgeher: synths
Pablo Jäger: bass
Willi Plamoser: drums
Karin Weninger: violin

… eines schönen Tages im Juni 1999, beschlossen Sänger und Gitarrist Erman Askin und sein Cousin und Schlagzeuger Willi Plamoser eine Rockband ins Leben zu rufen. Bassist Pablo Jäger und Soundkünstler Karl Umgeher waren schnell gefunden und was dabei herauskam war: June.

Die Musik von June besteht aus straighten Rythmen, treibenden Gitarrenriffs, lyrischen Texten und dazu ein Hauch von synthetischen Klängen und Flächen. Auch eine kleine Portion Ironie und Philosophie liegt über allen Songs.

Die Wurzeln der Band liegen bei Bands wie Smashing Pumpkins, Radiohead, Queens of the Stoneage und auch viel elektronischer Musik. Das Debüt-Album „Virus“ (aktuelle Musikzeitschriften berichteten) erblickte im Jahre 2002 das Licht der Welt.

Zahlreiche Konzerte in Österreich folgten in den Jahren danach. Auch sämtliche Auftritte in anderen Medien wie z.B. FM4 Soundpark, Radio Orange Wien, Campus Radio St. Pölten, Radio Fro Linz und Red Bull Database geschahen in den Jahren 2002-2005. Ein Vertrag beim Label Artefix Music brachte der Band noch zusätzlich neue Motivation.

Nun, mit dieser gesammelten Erfahrung (und Kohle : ) nahm man die Produktion des zweiten Tonträgers in Angriff… und … ta ta!!! im Winter 2005 verlässt das Album „End of June “ samt selbst produziertem Video des Tracks „Chi“ das Presswerk.

Die Musik entwickelte sich, ebenso wie die Musiker, weiter und wurde noch abwechslungsreicher als sein Vorgänger.

JUNE, die Reise durch Schatten über Wiesen in uns selbst - Enjoy the Flight! "

Neueste Nachricht von June:

junejune | 30.Mai.2006
02. 06. 06 Hyrthlhaus Perchtoldsdorf NÖ
17. 06. 06 Royal Flash St. Georgen OÖ
24. 06. 06 City Rock Mank NÖ
25. 06. 06 Donauinselfest FM4 Stage Wien
30. 06. 06 Luftbad Wien
21. 07. 06 Rock am Bach Neuhofen/Ybbs NÖ
28. 07. 06 Stereo am See St. Pölten NÖ
25. 08. 06 Marktfest Kilb NÖ
11. 11. 06 Novemberrain Bad Wimsbach OÖ
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus NÖ/Wien/OÖ | *1999
Erman Askin/Vocal&Guitar
Pablo Jäger/Bass
Willi Plamoser/Drums
Karl Umgeher/Synths
Karin Weninger/Violin

Kontakt:

pablomail@gmx.net

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
kleinbild | vor 4473 Tagen, 12 Stunden, 46 Minuten
ist auf jeden fall eine feine nummer!  
viennasound | vor 4478 Tagen, 16 Stunden, 3 Minuten
Der Brei
Wenn ein mittelmäßiger Gitarrero sein SchrummSchrummHolz hervorkramt, sich mit einem ebensowenig virtuosen Drummer zusammentut, ein bisserl die Stimme bemüht, dann noch ein paar Synthies durch den Raum wabern läßt; dann klingts wie Brei. Diese psychelic Rock-Ansätze gehören ein bisserl ausgebaut und weiterverwurschtet um sich aus dem Brei zu erheben.
Die animierte Band-Grafik geht in die psychedelic Richtung. Ansonsten sucht man Bilder vergebens, bzw. sind schwer zu finden (nur über so ein kleines 3x3-Kastel zum Anklicken).
Gruss aus Wien
ViennaCC  
freiland | vor 4474 Tagen, 6 Stunden, 37 Minuten
erheben
musik
ich denke june will sich in diesem song nicht aus den brei heben und gesang, text, musik, spiel und lange spannungsbögen sollen den titel widerspiegeln. weniger herausheben mehr einsaugen.

bilder:
bezüglich anderer bilder gibts weniger "psychodelische" fotos auf www.june.at sowie hörproben, video, und mindestens eine blume :)

lg
das ei  
ande | vor 5273 Tagen, 3 Stunden, 32 Minuten
Hola
sers pablo, wo man euch überall aufstöbert... ;-) mfg