KAFVKA

Eine politisch engagierte Punk-Rap-Band aus Berlin und Wien.
KAFVKA - Alle hassen Nazis
2018

KAFVKA über sich

KAFVKA ist eine politisch engagierte Band aus Berlin, die dem Genre Punk-Rap zugeordnet wird.

Die Texte ihrer Songs werden nicht nur gerapped sondern auch gelebt und Tatsachen schonungslos aufgedeckt. Das kann man zB an dem Engagement des Rappers Jonas als Mitgründer von Flüchtlinge Willkommen und der Seebrücke sehen.

Tiefgang, Selbstironie und Niveau machen dabei KAFVKAs Musik aus. Sie waren die erste Band, die sich klar zur Flüchtlingsproblematik positioniert haben, ehe es in den Medien präsent war.

Im Laufe der letzen Jahre erspielte sich die Band einen Ruf als eine der besten deutschen Live-Acts unter den jungen Bands und der deutsche Radiosender "Radio1" bezeichnete KAFVKA bereits als die "deutschen Rage Against the Machine".

Aktuell befindet sich die Band auf ihrer dritten Headliner-Tour im deutschsprachigen Raum und kann bereits mehrere Auftritte auf großen Bühnen vorweisen wie zB Rock im Park/Rock am Ring, Taubertal-Festival, Open Flair-Festival, Support für Die Toten Hosen etc.

Facts:

aus Berlin/Wien | *2013
Jonas Kakoschke
Philipp Lenk
Stephan Ifkovits
Oscar Ureta

Kontakt:

Kafvka GbR
Vulkanstraße 13
10369 Berlin

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.