KGW3

„Let The Good Times Roll“ - Das von KGW3 erzeugte Genre wird als Drum’N’Brass Rap bezeichnet.
Quarantäne
„Es gibt nur einen Weg, und der Weg ist zusamm' ’’

Die aktuelle Lage hinsichtlich des Corona-Virus macht es uns momentan schwer, unsere vier Wände zu verlassen. Dies hindert uns allerdings nicht daran, unseren neuen Song "Quarantäne" zu veröffentlichen. Wir sind für den Videodreh selbstverständlich auch Zuhause geblieben ;)

Die Corona-Krise hat für uns alle negative Auswirkungen, sei es finanziell, privat oder gesundheitlich.
Wichtig ist es aber auch, sich einige positive Entwicklungen der letzten Tage vor Augen zu führen.
Zum ersten Mal seit langem arbeiten alle Menschen zusammen, und bieten einander Hilfe an.
Zum ersten Mal kann sich unsere Erde für einen kurzen Moment vom rücksichtslosen Verhalten unserer Spezies erholen.
Wir könnten diese Chance nützen, um unsere Welt neu aufzubauen.
Leider behandeln wir nur selten eine Krise mit einem so angemessenen Maß an Ernsthaftigkeit.

Der Menschheit stehen noch viele schwierige Prüfungen bevor. Diese Prüfungen sind unmöglich zu bewältigen, wenn wir weiterhin im Überfluss leben und wenn wir uns bekriegen, anstatt eine friedliche Zukunft für unsere Kinder anzustreben.
Halten wir diesen historischen Augenblick fest, um aus der Vergangenheit zu lernen.

Lasst uns gemeinsam in eine bessere Zukunft blicken.
Wir alle sind Menschen und unser Zuhause ist die Erde.

„ Es gibt nur einen Weg, und der Weg ist zusamm' ’’

KGW3 über sich

„Let The Good Times Roll“ - Das von KGW3 erzeugte Genre wird als Drum’N’Brass Rap bezeichnet. Ihre Texte befinden sich inhaltlich „irgendwo zwischen GoodTime und Borderline“ und befassen sich oft mit politischen und gesellschaftskritischen Themen, wie zum Beispiel dem Klima. Musikalisch werden die Texte von einprägsamen Bläserlines, elektronischen Sounds und fesselnden Drumgrooves untermalt.

Facts:

aus Ansfelden | *2018
Isaac Knapp David Gstöttner Benjamin Gstöttner

Kontakt:

Isaac Knapp:
booking@kgw3.at
0650/2335771

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.