kometa

Die musikalischen Kontraste zwischen leise und laut lotet diese vierköpfige Band aus Wien aus.
kometa - nadir
first full length album by vienna based "bluesed-up post-punk" (MRR) band kometa.
credits
releases May 25, 2022

recorded in November 2019/January 2020 by Marlene Brüggemann and kometa.
Mixed by Tom Grassegger.
Mastered by Alexandr Vatagin.

kometa über sich

kometa, eine Band der Kontraste: Ruhige, melodische Passagen alternieren mit lärmenden Riffs, die die verträumte Stimmung unterbrechen, nur um kurz darauf sanft auszuklingen. Sie schreien, singen mehrstimmig und geben sich instrumentalen Jams hin, deutsche Texte wechseln sich mit englischen ab – kometa lassen diese Gegensätze so harmonieren, dass ihre Lieder auch nichts an Eingängigkeit verlieren.
Angetrieben von einer subtilen Punk-Attitüde, fühlen sie sich in Post-Rock-Nummern ebenso wohl wie bei poppigen Melodien und schrecken nicht vor Noise-Momenten zurück, um einem Song eine besondere Rauheit zu verleihen. kometa gehen ihren eigenen Weg und ihre Musik klingt dabei nie verkopft, sondern sie verstehen es, auf Platte wie auch live das Publikum mit ihrer Leidenschaft mitzureißen.

Neueste Nachricht von kometa:

kometa | 11.Mai.2022
new album coming end of may. go to https://kometa.at for more information on "our open bodies will respond"

Facts:

aus Wien | *2013
Lisa
Michl
Jakob
Jakob

Kontakt:

kometaband@gmx.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.