Kreatiivmootor

In November 2019 hat Kreatiivmootor ihr viertes Studioalbum "Mentabau" mit elf neuen Songs und vier Remixen von Elektronik-Künstlern Ekke, Galaktlan, Forgotten Sunrise und Kiwanoid veröffentlicht.
Pohishart! Pohishart!
2019, Album: "Mentalbau"

Kreatiivmootor über sich

Kreatiivmootor wurde 2003 in der estnischen Hauptstadt Tallinn gegründet und besteht aus Roomet Jakapi (Gesang, Vokalimprovisation), Allan Plekksepp (E-Gitarre, E-Bass, Elektronik), Alvin Raat (E-Gitarre), Maria Lepik (Saxophon), Ingrid Aimla (Schlaginstrument), Kaur Garšnek (E-Gitarre, Elektronik) und Madis Paalo (Schlagzeug). Es ist nicht leicht ihre eklektische und sonderbare Musik zu beschreiben. KritikerInnen haben diese z.B. als "art-kraut-jazz-techno-improv" oder auch als "eclectric, absurd, glam and gothic electro-funk dada-ist experimental happening" bezeichnet. In November 2019 hat Kreatiivmootor ihr viertes Studioalbum "Mentabau" mit 11 neuen Songs und 4 Remixes von Elektronik-Künstlern Ekke, Galaktlan, Forgotten Sunrise und Kiwanoid veröffentlicht. Wir bauen Ihren Wintergarten! Mentalbau! Irr-ärr-urr!

Facts:

aus Tallinn, Tartu, München | *2003
Ingrid Aimla
Kaur Garšnek
Roomet Jakapi
Maria Lepik
Madis Paalo
Allan Plekksepp
Alvin Raat

Kontakt:

Spitzwegstrasse 15, München, Deutschland

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.