Kreiml & Samurai

Die beiden Wiener Rapper haben gerade einen Lauf. Auf der Tour zum aktuellen dritten Album "Wuff Oink" wurde der Schweinehund durch volle Häuser in ganz Österreich geritten, jetzt sind sie zweimal beim Amadeus nominiert.
Wiener ft_ Monobrother
"Wiener" ft. Monobrother vom Album "Wuff Oink" (2018)

Kreiml & Samurai über sich

Die beiden Wiener Rapper KREIML & SAMURAI haben gerade einen Lauf. Auf der Tour zum aktuellen dritten Album „Wuff Oink“ wurde der Schweinehund – ihr mit Hingabe adoptiertes Wappentier – durch volle Häuser in ganz Österreich geritten. Die treuen Fans sorgten sogar für mehrere ausverkaufte Shows, unter anderem im legendären Wiener Flex. Die Single „Wiener“ mit ihrem Labelkollegen und Wegbegleiter Monobrother entpuppte sich als bisher erfolgreichstes Machwerk des Duos und versteht sich aktuell als inoffizielle Wiener Hymne. Neben großer, medialer Resonanz, steuert der Song inzwischen sowohl auf Spotify als auch auf Youtube auf jeweils eine halbe Million Aufrufe zu.

Video zur Single „Wiener feat. Monobrother“: https://youtu.be/A-nK-UZj1tc

„Wie man Wien richtig paniert (...) eines der schönsten antihymnischen Gegenbeispiele zur positiven Psychologie, das über die Stadt je angeführt wurde (...)“ Christian Schachinger / Der Standard

„Zwischen gewitzten Lobgesängen aufs Tachinieren und einer liebevoll gepflegten, prolligen Aggressivität passen hier Sprachusus, Wortwitz und Qualität der Beats; die zärtlich böse Single ‚Wiener‘ ist eine Sozialstudie in Ohrwurmformat.“ Gerhard Stöger / Der Falter

„In der Single ‚Wiener‘ persiflieren die Burschen den klischeebehafteten Wiener Grantler in all seinen Facetten und auch Politik und Gesellschaft bekommen ihr Fett weg.“ Marcus Blecha / ORF - ZIB24

Fotos by Olivia Felix Schwarz
Kreiml & Samurai – Wuff Oink (Honigdachs / Hoanzl / Alive)

Liebe Passagiere, der Absturz nimmt seinen Lauf! Am 12. Jänner 2018 veröffentlichte das Wiener Rap-Duo KREIML & SAMURAI ein neues Album zur Vervollständigung der Schweinehund-Trilogie. Wenn die „Gschdoidn“ in altbewährter Deplatziertheit durch die Gassen und Parks dieser grauen Stadt torkeln und die nach Leistungsdruck stinkenden Adabeis zum Gehsteigwechsel zwingen, bleibt kein Auge trocken. Inhaltlich wird mit „a bissl Freid“ versucht, die Elendigkeit des Daseins zu überwinden. Statt Pensionsvorsorge-Wahnsinn lieber noch ein Huterl fetzen, auf Tour gehen wegen der Fettn, nicht der fetten Gage wegen. Sich mit möglichst großer Pappm im hausgemachten Grind suhlen, weil „ois hod a End“. Es sind Kreiml, der Hund und Samurai, das Schwein – „Wuff Oink!“ die Parole. Wos, Sie glauben, des is a Schmäh?
KREIML & SAMURAI können schon auf eine längere gemeinsame Zeit zurückblicken. Sie arbeiten schon seit den Tagen der rabiaten Hau-Drauf-Rap- Formation WIENZEILE miteinander zusammen. Die Alben „Schweinehund“ (2014), „Die Rückkehr des Untiers“ (2016) und „Wuff Oink“ (2018) stießen auf große Resonanz nicht nur in der heimischen Szene, sondern auch in Deutschland, inklusive Chartplatzierungen, reger Präsenz auf FM4 und Auftritten auf diversen Festivals, wie dem Donauinselfest, dem Hip Hop Open, dem FM4 Frequency Festival, dem HipHop Kemp (CZ) oder dem Popfest.
KREIML & SAMURAI https://www.facebook.com/kreimlundsamurai https://www.instagram.com/kreiml_wz https://open.spotify.com/artist/0d11UzzOV1QCBaipv3cP6i?si=aA-7m-59R3CRIdt3RJH3og
HONIGDACHS
http://www.honigdachs.at https://www.facebook.com/h0nigdachs https://www.youtube.com/user/h0nigdachs

Facts:

aus Wien | *2013
Kreiml Samurai

Kontakt:

kreiml@honigdachs.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.