limetree

Fünf Menschen aus dem Südburgenland machen gemeinsam Musik.
the second song
"... the most beautiful vacuum of all ..."

limetree über sich

Zitat: "Sie war sich sicher, nun die richtige Abzweigung genommen zu haben, denn der kleine Lindenbaum, der hinten im noch viel zu großen Leiterwagen den Unebenheiten des Weges trotzte, war seit der Kreuzung um einige Zentimeter gewachsen. Als sich dann auch noch die ersten Blätter zeigten, wich die Ungewissheit, die bis zu diesem Zeitpunkt nur ein künstliches Lächeln möglich machte, aus ihrem Gesicht. Einzig die vier auf ihren Schaufeln lehnenden Fremden, die sie am Waldrand erblickte, ließen dieses Gefühl für einige Sekunden wieder überhand nehmen. Da sie aber im Ort schon oft von den vier harmlosen Schatzsuchern gehört hatte, zögerte sie nur kurz und setzte ihren Weg zielstrebig fort.
Jeder Schritt wurde selbstverständlicher und so machte es ihr auch nichts aus, den Weg zu verlassen und den inzwischen ziemlich schwer gewordenen Leiterwagen durch den tiefen Waldboden zu ziehen. Nicht einmal die vielen frisch gegrabenen Löcher, denen sie nun ausweichen musste, vermochten es, ihren Glauben an ein glückliches Ende zu mindern. Und sie sollte nicht enttäuscht werden. Denn als sie tiefer in den Wald drang, vernahm sie plötzlich aus einem der Löcher eine zarte, verletzliche Melodie. Ohne nachdenken zu müssen, packte sie den Lindenbaum mit beiden Händen und stellte ihn in das Loch, wo er mit seiner Melodie eins werden konnte. Die Melodie wurde immer lauter und der Baum wuchs innerhalb weniger Minuten zu der Größe, die seinem Alter entsprach.
Von diesem Schauspiel beeindruckt, merkte sie gar nicht, dass die vier Schatzsucher inzwischen herbeigeeilt waren um zu sehen, wie das Mädchen diese wunderschöne Melodie gefunden hatte, nach der sie schon so lange suchten. Es dauerte noch einige Zeit, bis sich auch der Letzte von diesem Ort lösen konnte, doch schlussendlich setzten sich alle vier in den nun viel zu kleinen Leiterwagen und das Mädchen zog sie hinter sich aus dem Wald. Und bei jedem Lindenbaum, an dem sie vorbeikamen, lächelten sie einander zu – wissend, dass darunter eine einzigartige Melodie verborgen ist. "

Neueste Nachricht von limetree:

limetree | 6.Nov.2008
20.11. | café carina, wien
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus dem südburgenland | *2003
verena (gesang/gitarre)
alex (gitarre)
andy (bass)
walter (tasten)
peter (schlagzeug/gesang)

Kontakt:

office@limetree.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
kirschblau | vor 4522 Tagen, 7 Stunden, 44 Minuten
hey
also echt kompliment.. das lied is wirklich..wow.  
viennasound | vor 4582 Tagen, 5 Stunden, 55 Minuten
kurz und bündig: +
Musik zum Träumen, popige Märchenerzähler, sanftmütige Spielleute im Schatten eines Baumes. Unaufdringlich, aggressionslos, brav und positiv, Sonne und Liebe im Herzen, auch keine verfänglichen (exzessiven) Statements auf der Homepage.
Typische Textzeile in "waiting for": "I want to see the world and all its beautiful things". Schöne Stimme (schöner Umfang) mit eingespielter Band-Unterlage. Ebenfalls empfehlenswert die Songs von der Homepage.
Gruss aus Wien
ViennaCC  
macinto | vor 4584 Tagen, 11 Stunden, 7 Minuten
Hallo Leute
Wollte nur mal im Namen von "Sinus" (www.sinusonline.at) liebe Grüße senden. Schönen "Hit" habt ihr da ...