Marcus Kohlschmidt

Tanzbare elektronische Tracks von einem Produzenten aus Kirchstetten in Niederösterreich.
Stronger
Offizieller Remix zum Titel Stronger von JLX feat The Sirens. Release für 10 Mai 2019 angesetzt

Marcus Kohlschmidt über sich

Tanzbare Musik steht im Focus von Marcus's Produktionen. Der in den 70er Jahren geborene Wiener stand schon als Kind bei den Mozart Sängerknaben auf der Bühne. Durch den Stimmbruch verabschiedete er sich vom Gesang und widmete sich der Produktion von elektronischer Tanzmusik.

Jedoch wagte er erst 2018 seine erste Veröffentlichung „For Now And Ever“. Ein instrumentales „Cafe del Mar- like“ Projekt. Getragen von der überraschend guten Resonanz veröffentlichte er den House Track „Timeless“ im Folgejahr. Melodische Club Beats sowie moderner EDM POP sind sein Steckenpferd und werden durch Künstler wie z.B. Deadmau5 oder Armin van Buuren beeinflusst. Aber auch starke Elemente der Motown Ära spiegeln sich in seinen Produktionen wieder. Die Kombination der beiden Welten sind das Besondere an seinen Werken.

2017 konnte sich Marcus im Rahmen eines Remix Wettbewerbes auf Metapop.com gegen dutzende Produzenten durchsetzen und den Titel „Stronger“ vom L.A. based Produzenten JLX aka Jordan Lorimer in eine EDM Version verwandeln, in der sich alle seine Einflüsse widerspiegeln. Die Veröffentlichung seines Winning Remix, in der ausser den Vocals alles neu produziert wurde, ist für 10 Mai 2019 angesetzt.

Inspiriert durch den Remix „Stronger“, vereinbarten Marcus und JLX ihre Zusammenarbeit zu intensivieren und so wurde ein weiteres Projekt abgeschlossen. Als Lead Sänger wird Lavance Colley zu hören sein, der diesen EDM Song, im musikalischen Gewand der 70er, seinen Stempel aufdrückt. Ein Veröffentlichungsdatum wird in Kürze bekannt gegeben.

Facts:

aus Kirchstetten | *2017
just me

Kontakt:

saratoga@speed.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.