Marilies Jagsch

Die Singer-Songwriterin aus Oberösterreich stellt hier einen Song aus ihrem Debut-Album "Obituary for a lost mind" vor.
Concrete Garden

Marilies Jagsch über sich

Zitat: "Wenn man sich am Abend noch sicher war, dass die Welt untergehen würde, und man am Morgen danach dennoch aufwacht, sollte man die Gitarre in die Hand nehmen und ein Lied schreiben. Zwischen den Zeilen, die von Regenwürmern erzählen, die gerne fliegen möchten, oder von Kobolden, die mit dir eine Partie Schach um dein Leben spielen, steht dann ein Gefühl, das man mit Tönen viel besser als mit Worten beschreiben kann. Und wie klingt das? Wie ein kurzer Moment der Freude in einer Woche voller Verzweiflung, oder manchmal auch einfach nur wie ein bellender Hund, der gerade sein Herrchen verloren hat.

Marilies Jagsch veröffentlichte im Februar 2008 ihr Debut-Album 'Obituary for a Lost Mind' auf Clara Luzias Label Asinella Records."

Neueste Nachricht von Marilies Jagsch:

quendolene | 21.Jän.2007
4.2.07 Einbaumöbel:
Selfbrush, Mattia Coletti und Marilies Jagsch

Facts:

aus OÖ | *2006
Marilies Jagsch
Lukas Lauermann
Daniel Grailach
Konstantin Jagsch
Ernst Molden
Bernhard Fleischmann
Stephan Stanzel
Christina Hubauer
Gernot Scheithauer
Alexander Nefzger

Kontakt:

charlie.bader@medienmanufaktur.com
acromion | vor 5856 Tagen, 8 Stunden, 26 Minuten
ganz, ganz..
grosse klasse!! mit enorm viel potential!!! lg, jhs  
gbux | vor 5859 Tagen, 5 Stunden, 36 Minuten
Lichtblick
ein wirklich schönes stück  
mandino40 | vor 5861 Tagen, 14 Stunden
concrete garden
Ich genieße den Klang dieser Musik und lehne mich zurück......