Octopussies

Drei frische Songs einer achtköpfigen Münchner Band.
Let dem bleed

Octopussies über sich

Am Anfang war der Heizungskeller. Acht musikbesessene Jungs in einem müffelnden Kabuff, irgendwo vor den Toren der Landeshauptstadt Bayerns, schmieden einen Masterplan: die in jahrelangen Jamsessions zu Songs gewordene Musik für die Ewigkeit festzuhalten, ein Album zu zaubern - ganz ohne Midi, ohne Software-Instrumente, ohne digitales Noten-Gepfusche.

Und weil Macho sein genauso out ist wie Midi machen, nannten sich die Jungs Octopussies - und setzten den Plan in die Tat um: mit „Don’t Skip That“ entstand eine angenehm entspannte Melange aus HipHop, Reggae und Funk, geprägt von flammender Liebe zum Detail und verschont von Kreativitäts-Kastration durch musikalische Scheuklappen.

Unterstützt von der virtuosen fünfköpfigen Band (Drums, Keyboard, Gitarre, Bass, Turntables) bringen die zwei Rapper Primate Rhyme und Bert Cocaine die Mischpoke zum Rocken und die Köpfe zum Nicken, während Sänger Jerrizon den melodischen Gegenpol bildet, mal soft und zurückhaltend, mal laut und schonungslos.

Mit "Don't Skip That" und der nötigen Gelassenheit im Gepäck vollziehen die gänzlich unpussyhaften Pussies nun den nächsten Schritt Richtung Welteroberung: Es geht, beginnend mit der Release-Party am 27.3. im Peacecamp in München, auf Tour durch Bayern und den Rest der Republik ...

Neueste Nachricht von Octopussies:

hansurabi | 6.Mai.2009
Octopussies on Tour:
13.5. Köln, MTC
15.5. Augsburg, Musikkantine
16.5. Konstanz, Contrast
29.5. Memmingen, Kaminwerk
19.6. Kirchheim, JUZ
25.7. München, oben-ohne-Open-Air am Königsplatz
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus München | *2005
Primate Rhyme (Vocals)
Bert Cocaine (Vocals)
Jerrizon (Vocals)
Ba$$Tee (Drums)
HOZ (Bass)
Micki (Guitar & Flute)
John Pussner (Keys)
Meister Fader (Turntables)

Kontakt:

john.pussner@hot-corner-records.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.