ok.danke.tschüss

Diese vierköpfige Band aus Mannheim bezeichnet sich selbst als "Einhorn-Rock" únd ordnet sich irgendwo zwischen Wir sind Helden, Bilderbuch und von wegen Lisbeth ein.
Zu laut in der Disko
Unser Debüt-Album „Kaputt weil‘s nicht funktioniert“ erschien am 2. Oktober 2020 und das ist einer der Songs. Viel Spaß!

ok.danke.tschüss über sich

ok.danke.tschüss machen Synthie-Pop (nennen diesen auch gerne mal "Einhorn-Rock“) und zeigen mit einem freundlichen Lächeln und erhobenem Mittelfinger auf alles, was in der Welt schief läuft.
Die deutschen Texte sind mit einer gewaltigen Portion Wortwitz gepfeffert und behandeln in der Tiefe ernste Themen.

In Kombination mit den eingängigen Synthesizer- und Basslines schließen sie die Lücke, die WIR SIND HELDEN einst hinterließen und reihen sich mit einer weiblichen Stimme neben BILDERBUCH und VON WEGEN LISBETH in die deutschsprachige Musiklandschaft ein.

Neueste Nachricht von ok.danke.tschüss:

kruppa | 9.Mär.2020
Unsere neue Single "Verrückt" ist da:
https://spoti.fi/2ww7JQj

Und es gibt eine neue Playlist mit allen unseren Songs:
https://spoti.fi/2VOas2h

Sonnige Grüße aus dem Hauptquartier!
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Mannheim | *2018
Eva Sauter
Lucas Firmbach
Manuel Praxmarer
Benjamin Doser

Kontakt:

info@kruppa-music.de

ok.danke.tschüss empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.