Orfeo4

Eine Neuinterpretation des Hansi Lang-Songs "Montevideo" von vier Musikern aus Wien.
Montevideo
es ist eine feministische wendung und aktualisierung des texts von hansi lang, unter beibehaltung des offenen spiels, was eigentlich gemeint ist. und auch eine aktualisierung durch den radio-text, der authentisch den internationalen tag der frauen am 8. maerz 2018 thematisiert, und zwar konkret den aufruf in montevideo, uruguay, fuer diesen tag. in lateinamerika gibt’s dieses phaenomen des frauenmords (feminicidio), das extrem zunimmt, vor allem in mexiko, aber auch anderswo, machistische gewalt. und zusaetzlich gibt’s die weiblichen drogenkuriere, die ihr leben als mulis aufs spiel setzen, wenn sie drogen von lateinamerika nach europa in ihrem koerper transportieren. (ich faende es nicht so schlecht, wenn unsere neue version auch zu einer promotion des frauenstreiks im deutschsprachigen raum beitragen koennte. in spanien haben am 8. maerz 2018 ueber 5 millionen personen gestreikt, demonstriert, frauen, aber auch solidarisch maenner und kinder.

Orfeo4 über sich

es ist eine feministische wendung und aktualisierung des texts von hansi lang, unter beibehaltung des offenen spiels, was eigentlich gemeint ist. und auch eine aktualisierung durch den radio-text, der authentisch den internationalen tag der frauen am 8. maerz 2018 thematisiert, und zwar konkret den aufruf in montevideo, uruguay, fuer diesen tag. in lateinamerika gibt’s dieses phaenomen des frauenmords (feminicidio), das extrem zunimmt, vor allem in mexiko, aber auch anderswo, machistische gewalt. und zusaetzlich gibt’s die weiblichen drogenkuriere, die ihr leben als mulis aufs spiel setzen, wenn sie drogen von lateinamerika nach europa in ihrem koerper transportieren.

Neueste Nachricht von Orfeo4:

kobito | 11.Dez.2018
Backing Vox:Ranita Rubia (the Nose)
Moog Solo: Thomas Rabitsch
Mixed by Dietz Tinhof
Mastered by Gold Chamber
Produced: Kobold 2018

Facts:

aus wien | *30
Gerald Raunig
Dietmar Baumgartner
Georg Hübner
Christian Kobold

Kontakt:

http://www.kld-productions.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.