Orp

Zwei Musiker aus Wien machen "Umgebungsmusik" irgendwo zwischen Ambient, elektronakustischer Improvisation und Kammerjazz.
And in Our Darkest Hour
Von unserem Album "Unless We Sleep, We Can Hear the Tide Coming In", erschienen im Juli 2020.

Orp über sich

Orp macht Musik für Räume. Normalerweise nennt man diese Art von Musik Ambient, doch Orp sehen Ambient nicht wie Brian Eno als Umgebung, sondern spezifischer als Mittel zum Füllen von Räumen: nicht nur als Farbton an der Wand, sondern als Einrichtung. Ignorieren, wie Eno das gefordert hat, kann man sie definitiv nicht. Sie machen Umgebungsmusik, keine Hintergrundmusik, bevorzugt an Orten, in denen die Musik mit der Umgebung eine Symbiose eingeht, sie sich gegenseitig hervorheben und im wahrsten Sinne des Wortes betonen.
Eine Hälfte der Orpschen Klangkörper kommt aus Horst Prillingers elektrischer Gitarre, die er durch eine ganze Reihe von Effektgeräten schickt. Die andere Hälfte kommt aus Michael O‘Rourkes elektrischem Cello, das nicht weniger raumgreifend wirkt und manchmal erstaunlich nach Saxophon oder Kettensäge klingt.
So vielschichtig die Klangskulpturen von Orp sein mögen, beide Musiker legen großen Wert auf Reduktion. Verwendeten die ersten beiden Veröffentlichungen vor allem E-Piano, E-Cello und sehr viel Stille, so nahm zuletzt die E-Gitarre mehr Raum ein, doch fließt weder Tonbrei noch Reverb-lastiger Schönklang aus den Lautsprechern: „Keine Klischees, Kanten und Ecken zeigen, keine Schrägheit um jeden Preis, und vor allem der Musik Luft zum Atmen lassen,“ lautet das Credo der Musiker, die sich gerne als „Experimental Ambient Jazz Ensemble“ bezeichnen und sich sich in den Zwischenräumen von Ambient, Minimal, elektroakustischer Improvisation, Kammerjazz und Drone Doom Metal bewegen.

Neueste Nachricht von Orp:

hppr | 25.Jul.2020
Unser neues Album "Unless We Sleep, We Can Hear the Tide Coming In" erscheint am 10.7.2020 und ist über alle Streaming- und Download-Plattformen erhältlich. Die CD kann über https://o-r-p.bandcamp.com bestellt werden.
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Wien | *2017
Michael O'Rourke (el cello)
Horst Prillinger (el gtr)

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.