pandoriku

Zwei Wiener, die vor einiger Zeit mit einem jazzigen HipHop-Instrumental in den Soundpark starteten und nach diversen weiteren Tracks jetzt ein Singer-Songwriter Stück hier, allerdings noch ohne Stimme.
busenfreund (keep it on session)
Der einsendeschluss ist ja schon vorbei... doch ich glaub ein remix fehlt noch. ich hoffe er hat noch platz zwischen den vielen anderen.
vorsicht: enthält samples von a tribe called quest, deadbeats und nightmares on wax.

pandoriku über sich

Zitat: "pandoriku ist eine Symbiose aus den Namen der beteiligten Personen: Andi Posselt und Kurt Richter Wir beide sind in Mödling aufgeachsen und sind 24 bzw. 27 Jahre alt. Mittlerweile leben wir in Wien Wir basteln nun seit etwa 1einhalb Jahren an unseren Macs herum. Alles wird intern erledigt. Wir haben außer einem kleine Keyboard, einem mt4 Midi-Interface und einer Audiowerk2 Karte nichts. Andi spielt in der analogen Welt Gitarre, Kurt Schlagzeug."

Facts:

aus wien | *99
andi
kurt

Kontakt:

pando@sms.at
riku74@sms.at

pandoriku empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
reeva | vor 5572 Tagen, 13 Stunden, 18 Minuten
ich bins nochmal :)
hab gestern noch etwas zu eurem stückchen aufgenommen und würd es euch gerne schicken, aber auf der sms.at-adresse wird das nicht funken, oder? wohin soll ichs denn senden?
lg Reeva  
riku74 | vor 5567 Tagen, 6 Stunden, 8 Minuten
Freude
Hi reeva sorry das ich mich erst jetzt melde. Habe gerade unpackbar viel Arbeit und komme zu nichts Anderem.
Außerdem ist mein Rechner daheim erst kürzlich ge-crashed. Jetzt steht er im studio wo ich grad an was ganz Anderem arbeite und hängt nicht am Netz.
Probiere mir bitte die files an kurt-richter@chello.at zu schicken. Ich werd schon irgendwie ran kommen und Zeit hab ich sowieso erst wieder in der 2ten Sept. Woche.
Vielen Dank auf jedenfall für deine Arbeit ich freu mich schon es zu hören und sei bitte nicht böse wenns ein bißchen dauert. riku  
reeva | vor 5573 Tagen, 2 Stunden, 55 Minuten
wahnsinn! ein gustostückerl!
Unbedingt gehört da Gesang her!

greets, Reeva