Philipp Szalay

Ein junger Musiker und sein digitales Vierspurgerät nehmen melancholische Songs auf.
Cool blue light of dawn
all songs written by philipp szalay
produced by christofer frank

musicians: christofer frank, paul plut, andreas klinger, nina bachler, klemens bittman, jörg haberl, georg hartwig, helgi hrafn jonsson

recorded and mixed in the[Box], Graz by Cfrank
mastering werner weitschacher

Philipp Szalay über sich

Zitat: "träumerei // gebrochene akkorde // verlorene leidenschaften // am gitarren/sound/text basteln // und ein bisschen Kitsch ... zwischen orchestralem lagerfeuersound und dem ganz großen scheiß...mit geschlossenen augen und offenen ohren: it makes you feel... "

Neueste Nachricht von Philipp Szalay:

superwuzi22 | 28.Aug.2008
There is a silence,
when everybody sings,
it's a beautiful mess,
breaking the rules we made.

But if silence is golden,
what is it worth,
to keep all the words,
we need to say?

Facts:

aus Graz und Haus/Ennstal, Steiermark | *2005
philipp szalay // paul plut (live) andreas klinger (live) verena borecky (live) nina bachler (live)

Kontakt:

E-Mail: info@philippszalay.at

www.philippszalay.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
monophoniq | vor 2656 Tagen, 16 Stunden, 15 Minuten
@cold blue light of dawn
Sehr, sehr schöner Pop-Song! Schön relaxed und nicht aufdringlich. Schleicht sich schön langsam ins Ohr ;)

- monophoniq -