play the tracks of

Zwei Menschen aus Tirol, die seit mittlerweile mehr als zehn Jahren gemeinsam auf Pop-Pfaden unterwegs ist. Jetzt starten sie hier einen Remixcontest.
Samples Samples

play the tracks of über sich

Einige Auszüge aus der zehnjährigen Geschichte dieser Band:
1992: frenk lebel und werner möbius gründen play the tracks of. sie produzieren soundtracks für multi-imageshows, kunstevents und tanzperformances.
1995: play the tracks of gründen ihr eigenes label pay the cheques of. sie veröffentlichen das vielbeachtete und hochgelobte album 'beautycase', das sie zusammen mit christian fennesz als 'supervising producer' produziert haben.
1996: 'beautycase' wird zum 'besten album des jahres' in verschiedenen musikzeitschriften gewählt. david fricke, chefredakteur des amerikanischen musikmagazins 'rolling stone', listet beautycase als sein 'favourite popalbum of '96 ( dating from '95).' das album wird an strange ways records in hamburg lizensiert und die single 'everybody is into something' veröffentlicht. releases in russland und japan.
1998 - 2000: das duo nimmt sich eine kreative auszeit. frenk lebel wird vater und schreibt neue songs. werner möbius veröffentlicht elektronische instrumentalmusik auf seinem soloalbum 'apréski' und entwirft sounddesigns und klangarchitekturen für ausstellungen zusammen mit bildenden künstlern (u.a. auch für die 8. internationale biennale in kairo zusammen mit christoph hinterhuber).
2002: play the tracks of gehen mit ihrem label pay the cheques of eine kooperation mit popfabrique records ein. die erste single 'this heart (shall sing again)' erscheint im märz 2002 als vorbote zum album, im vertrieb der emi austria. erste livetermine sind schon bestätigt...

Facts:

aus österreich | *
frenk lebel
wener möbius

Kontakt:

office@popfabrique.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
disol | vor 5590 Tagen, 14 Minuten
DJ Solo
PROFI