poe@ree

poe@ree ist ein poetischer Baum, der schlicht-harmonische Töne mit tiefgründigen Gedanken verknüpft.
Der große Preis von Gaaden
veröffentlicht 2018

poe@ree über sich

SPRACHE, BILDER und METAPHERN sind wohnungen unserer selbst, in denen wir wiederfinden, was wir einst, mit dem hintergedanken der heimkehr, hinterlassen haben.

poe@ree ist ein poetischer baum, der schlicht-harmonische töne mit tiefgründigen gedanken verknüpft. ob von reisen in das weltall, schritte in der alltäglichen wirklichkeit, psychodelischen erfahrungen oder auch einfach nur ehrlich-romantischen liebesliedern. diese zwei freizeitpädagogen beschreiten einen literarisch-impulsiven-weg, der höhen und tiefen offenbart, aber im laufe eines liedes eine zukunft bereit hält, die vielversprechend und optimistisch sein kann.

Facts:

aus Wiener Neustadt | *2017
Benjamin Hirschegger
Maximilian Kopinitsch

Kontakt:

poeatree@gmx.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.