Popsch Joschi

Sechsköpfige Band um den namensgebenden Sänger kombiniert Rock- und Funk-Einflüsse mit wienerischen Texten.
Sexe

Popsch Joschi über sich

Zitat: "Habe die Ehre bei Popsch Joschi, der schönsten Band der Welt: Un-klassische Drei-Akkord- Rock-Funk-Popnummern mit ur-wienerischen Themen wie Surschnitzerln, melancholische Liebschaften, Wasserlassen in wunderschöner Schneelandschaft und natürlich Selbstmitleid. Szenen aus dem wirklichen Leben also, paniert in hymnischen Refrains wie "..und so sitz i do und wischal / und red mit meine Sübafischal". Kurz: Selchrock Alles begann vor einigen Jahren mit einer Frage: Was wäre, wenn der Sänger einer amerikanischen Stadionrockband nicht aus Amerika käme sondern aus Österreich, genauer gesagt aus Wien Leopoldstadt? Er hätte ein Bierwamperl, würde statt von „Paradise City“ von Zungenküssen, Gemeindebauten und Raumschiffen singen und würde Popsch Joschi heissen. Also haben wir Lieder geschrieben, Videos gedreht und haben Live-Gigs gespielt. Und sind seither im Namen der Aufrichtigkeit, Derbheit und Reinheit unterwegs. Ritter des Selchfleischs sozusagen."

Facts:

aus Wien | *1994
POPSCH JOSCHI (Gesang)
MIKE PREWADIL (Bass/Gitarre)
TITCH THE WITCH (Gitarre/Bass)
TRABI (Schlagwerk)
ECKBERT F. PRNDSL (Percussion)
H.P. Nu del Au G. (Ois mögliche)

Kontakt:

über unsere homepage http://www.popsch.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.