PORTNOY

Der Mastermind dieser Band, die in Graz seit den frühen 80er Jahren aktiv ist, meldet sich mit 22 neuen Songs zurück. Ein zweiter davon ist jetzt hier zu hören...
Questions
Auch ein Song aus dem Live-Programm. Stammt vom zweiten Longplayer "The Invention of Solitude".

PORTNOY über sich

Zitat: "In den 80ern war PORTNOY so was wie eine Kultband in Graz - einer Stadt, die damals streng zwischen Jazz- und Heavy-Metal-Mafias aufgeteilt war. Mit Alben wie "The Principle of Lust", "The Invention of Solitude" und einer erfrischenden Mischung aus skurrilem Synthie- und sinistrem Brit-Pop bescherte die Combo den Freunden des guten Geschmacks seinerzeit so manches akustische Aha-Erlebnis. Nach mehreren Jahren der musikalischen Einzelhaft (in seinem kleinen aber feinen Tonstudio) 'outet' sich PORTNOY-Mastermind Heimo Mitterer nun mit 22 frischen Songs, die er unter dem Titel 'The Anatomy of Melancholy' auf einer Doppel-CD verewigt hat. Für die Live-Präsentation dieses opulenten und ausgetüftelten Opus magnum shanghaite Mitterer die besten Musiker die er ohne Geld kriegen konnte: Harro Werth (Portnoy Gründungsmitglied), Anne Weinhardt, Marcus Heider, Norbert Wally und Albrecht Klinger."

Neueste Nachricht von PORTNOY:

portnoy | 11.Feb.2004
Neues Live-Video zum Download auf www.portnoy.at
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Graz | *2002
Heimo Mitterer (vox)
Anne Weinhardt (drums)
Marcus Heider (git)
Norbert Wally (git)
Harro Werth (keys)
Albi Klinger (bass)

Kontakt:

PORTNOY
Körblergasse 89
8010 Graz
0664 5267395
office@portnoy.at
mananilive | vor 5624 Tagen, 20 Stunden, 39 Minuten
Fetter Sound
Saugeil !!! Weiter so !!!