Proksch

n dem Song „Brauch i nit, hob i scho“ geht es um die Auswüchse der Konsumgesellschaft und der materialistischen Einstellung unserer Zeit.
Brauch i nit, hob i scho
In dem Song „Brauch i nit, hob i scho“ geht es um die Auswüchse der Konsumgesellschaft und der materialistischen Einstellung unserer Zeit.

Proksch über sich

Proksch ist ein Soloprojekt von Lukas Hoffmann und ist Anfang 2011 im Zuge des FM4 Protestsongcontest 2011 enstanden.

Neueste Nachricht von Proksch:

lukashoffmann | 17.Apr.2011
Proksch ist ein Soloprojekt von Lukas Hoffmann und ist Anfang 2011 im Zuge des FM4 Protestsongcontest 2011 enstanden.

In dem Song „Brauch i nit, hob i scho“ geht es um die Auswüchse der Konsumgesellschaft und der materialistischen Einstellung unserer Zeit.

Facts:

aus Salzburg | *2011
Lukas Hoffmann

Kontakt:

lukas.hoffmann@gmail.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
obeat | vor 2675 Tagen, 11 Stunden, 3 Minuten
sehr stark! fesselnd! bin beeindruckt!  
lukashoffmann | vor 2675 Tagen, 10 Stunden, 35 Minuten
vielen dank! bin grad dabei ein paar neue songs zu schreiben, hoffe mal das wird was :)