Ron Bop

Diese drei Wiener haben mit unterschiedlichstem Instrumentarium in den letzten drei Jahren bereits fünf Alben aufgenommen und nebenbei Samplerbeiträge, Splattermovie-Soundtracks und Kollaborationen gemacht.
Wenn Mädchen nett schaun
Höflicherweise wird der Song präzise. Präziser selbst als Depression. Auch daheim fühlt man sich wohl. So selbst sei auch der Kühlschrank und damit immer voll. Mal schallt es hier, mal schallt es da. Schon stehn die Mädchen vorm Altar. Prost Mahlzeit, Milliza!

Ron Bop über sich

Zitat: "Ron Bop starteten ihre Aktivitäten im Jahr 2000. Mit unterschiedlichsten Instrumentarien wurden die
letzten fünf Alben hergestellt. Tourneen durchs ganze Land, teilweise präsentiert von Skug. Beitrag auf 'Im Sumpf - Musik zu gut für diese Welt Vol. 2', Soundtracks für Splattermovies, Kollaborationen mit Cordula Boesze und Walter Malli."

Neueste Nachricht von Ron Bop:

ronbop | 17.Nov.2003
Ihr junges Volk! Ihr trefft uns hier am Scheideweg.
Das Leben besteht aus klaren Entscheidungen.
Zum Beispiel aus dem Thunfischbrot, es schmeckt nur kurz und wird dann Kot. Nun so sei es flux gesagt, die Witwe Bolte sägt am Stacheldraht! Mal sägt sie hier, mal sägt sie dort, wenig später ist auch sie dann fort!
Wer klopft denn da an meine Tür?

Facts:

aus Wien | *2000
Martin Witzmann
Martin Schrotter
Markus Krispel

Kontakt:

ronbop@gmx.at

Ron Bop empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
schauabaua1 | vor 5413 Tagen, 20 Stunden, 15 Minuten
schräg aber cool
das konzept ist zwar denkbar einfach und die stimme nicht überragend, aber mir gefällt der track einfach.  
laca | vor 5415 Tagen, 22 Stunden, 27 Minuten
also so einen blödsinn hab ich ja schon lange nicht mehr gehört. erstens is es schlecht aufgenommen und zweitens von jeglicher inspiration verlassen.
positiv ist aber dass es mich zu einer, wenn auch negativer, emotion bewegt hat.
macht nicht weiter so.  
cleanandrude | vor 5416 Tagen, 2 Stunden, 10 Minuten
...sie heiratet mich nicht mit haube....
erstaunlich nah am leben(sfaden). je lieber sie schaut, desto kugelförmiger sind ihre zehen.(mit andern worten: sie hat irre angst, sie könnte schweisz absondern(lich)).
hallo? wie geht es dir!

herzlich, clean and rude (s.soundprk)  
spielmann | vor 5416 Tagen, 21 Stunden, 19 Minuten
je länger man das hört, desto spaciger wird es.. geradezu gefährlich : )