Sequelism

Zwei auch solo im Soundpark vertretene Musiker und ihr gemeinsames Projekt. Ein neuer Track hier!
Left Behind
eigentlich unser erster gemeinsamer track zuletzt - mit beat. sehr dreckiger lofi sound mit lyrics. der mix ist nicht unbedingt gelungen, sorry ;) wir bitten um feedback!

Sequelism über sich

Zitat: "electronic music, 'broken electronic chill pop', eine lofi-metamorphose völlig unterschiedlicher stilwelten, der vocals, elektronische wie auch akustische elemente, broken beats sowie dichte klangwolken und atmosphären zugrunde liegen. gewürzt mit einem gewissen anteil an schrägheit sind unsere musikalischen einflüsse sehr vielschichtig ausgelegt."

Neueste Nachricht von Sequelism:

sequelism | 17.Nov.2004
so das wars erstmal für eine weile. grüsse an alle, die sich die zeit nehmen reinzuhören.
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus A | *2004

Kontakt:

visitcard

Sequelism empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
neuere Kommentare
groovecommander2 | vor 5718 Tagen, 18 Stunden, 21 Minuten
falling
an anfang dachte ich, das wird so ein stück sein, dass man im hintergrund schön mitlaufen lässt, aber da habe ich mich grundlegend getäuscht ! man kann gar nich anders als konzentriert gleich ohne anstrengung zu zuhören, denn du lasst diesen song sehr interesant "heranwachsen" und vergisst dabei nicht , nicht zuverkrampfen !

eine kleine kritik hätte ich aber noch: für meinen geschmack müssten die drums (v.a. becken und snare) den harmonien den vortriit lassen, sprich dezenter sein...

schöne musik

ciao
manuel  
phlame | vor 5723 Tagen, 20 Stunden, 28 Minuten
yeah , cafe del mar verdächtig , meine Mutter ( 51 ) hats auch gleich gesaugt :).
ich mag alles an dem Lied - ein organisches Instrument - vielleicht eine Ney oder eine Trompete würde mir noch gefallen ... lg Oliver  
melkin | vor 5724 Tagen, 9 Stunden, 39 Minuten
für nebenbei wie's heißt sehr sehr schön. ich meine aber, auch fürs bewusste hören spannend genug

nicht nur, aber auch fehlerlos  
bink | vor 5726 Tagen, 11 Stunden, 39 Minuten
fein fein fein fein fein fein fein fein fein fein.... um jetzt nicht mit vulgäreren wörtern um mich zu schmeißen :)  
mrfretless | vor 5726 Tagen, 13 Stunden, 25 Minuten
nunja kritik tut weh...
...und das meist dem kritiker =;O)
nun egal...bevor ich lüge bin ich ehrlich...
das stück ist fein aufgebaut...da kann man nichts drüber sagen...fast gut arrangiert...
aber für meinen geschmack einfach fad...
nun wie gesagt über geschmack lässt sich streiten...
trotzdem weiter so...

gruesze...  
tunek | vor 5727 Tagen, 11 Stunden, 23 Minuten
::::--::::
shöne spielereien mit dem rauschen,
konnte man glauben dass es direkt in miener wohnung gespielt wird;-)
dieser phaser effekt ist meine meinung nach zu intensiv.
sonst gefällt.
--TuNEk--  
beitegeuze | vor 5727 Tagen, 12 Stunden, 6 Minuten
...
sehr gefühlvolle musik, der bass setzt so schön weich ein, dieses stück war/ist eine wahre freude es zu hören.

lg  
spielmann | vor 5727 Tagen, 19 Stunden, 31 Minuten
also ums kurz zu machen:
spielmann ist hin und weg vo nder musik, und überlegt sich langsam ambient artiges an den nagel zu hängen,.. es gibt andre die das offnbar besser können..

jes ich mags.. ich mags sehr,
konkreter mag ich die akkorde, mag ich die zeit die sich die akkorde nehmen, mag ich den klang, die frequenzen die das hören erfreun durch eine gewisse klarheit, durch tiefe frequenzen die die membranen auch erfreun, und ich mag die stimme die spacig mit der getragenen musik einhergeht.

ok kürzer formuliert: gratuliere!  
schudeluxe | vor 5728 Tagen, 7 Stunden, 32 Minuten
Eure sounds
find ich wirklich beeindruckend! Sehr entspannend. wahnsinn!
was mir noch gut gefallen würde, wäre, wenn sich der "soundnebel" lichten würde und eine klare melodie und ein trockener rythmus in den vordergrund drängen... vielleicht kannst dir vorstellen was ich mein.

BURGStaa  
highfidelity | vor 5728 Tagen, 9 Stunden, 38 Minuten
sky dive
ist ein sehr guter titel für das teil!
während falling schon etwas abgesdroschen ist. aber gut, das hat ja jetzt nichts mit der musik an sich zu tun ;)

der track ist so schön deep und entspannend der könnte mmn ruhig noch länger dauern!

hut ab, freu mich auf weitere tracks!