SOAP&SKIN

Songs voller Melancholie, Schmerz und Abgründigkeit.
Wonder

SOAP&SKIN über sich

Anja Plaschg wuchs im kleinen südoststeirischen Ort Gnas auf, wo ihre Eltern eine Schweinemast betreiben. Sie spielt seit ihrem sechsten Lebensjahr Klavier. Mit 14 begann sie mit Geige und wandte sich parallel der elektronischen Musik zu. In Graz besuchte sie die Höhere technische Bundeslehranstalt für Grafik und brach diese im Alter von 16 ab, um nach Wien zu ziehen. Dort begann sie ein Kunststudium an der Akademie der bildenden Künste Wien in der Meisterklasse von Daniel Richter und brach dieses mit 18 Jahren wieder ab.

Bereits nach einigen Konzertauftritten galt Plaschg schnell als „Wunderkind“. Sie interpretierte 2008 in dem Theaterstück Nico - Sphinx aus Eis von Werner Fritsch zuerst in den Berliner Sophiensaelen, dann im Brut im Wiener Künstlerhaus die deutsche Sängerin Nico und spielte darin unter anderem das auf ihrer ersten EP erscheinende Janitor Of Lunacy. Das erste vollständige Album von Soap&Skin ist unter dem Titel Lovetune for Vacuum im März 2009 erschienen. Musikkritiker und Medien sahen in ihr frühzeitig die größte Hoffnungsträgerin der österreichischen Popmusik.

Ihr erstes Album Lovetune for Vacuum wurde von der Musikkritik sehr gut bewertet und schaffte es in die Top 10 der österreichischen Hitparade. Auch in Deutschland, Belgien und Frankreich konnte es sich in den Charts platzieren. Für Lovetune for Vacuum wurde sie mit dem „European Border Breakers Award“ (EBBA) 2010 der Europäischen Kommission ausgezeichnet. Bei den Amadeus Austrian Music Awards 2009 gewann sie in der Kategorie „Alternative/Rock“. 2012 erschien ihr Album "Narrow".


SOAP&SKIN bei der FM4 Soundpark Studio2 Session.

Facts:

aus Franz & Maria Plaschg | *2004
Anja F. Plaschg

Kontakt:

http://www.soapandskin.com

SOAP&SKIN empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
acromion | vor 3590 Tagen, 4 Stunden, 47 Minuten
wunderschöne...
musik, muss mich den komplimenten anschliessen!
hab kürzlich "the sun" im radio gehört, wirklich ein wunderschönes lied! leider weiss ich nicht wo ich das lied herbekommen kann. auch "spiracle" such ich schon seit längerem...
lg, jhs  
indieaner | vor 3588 Tagen, 1 Stunde, 4 Minuten
the sun ist auf der vor kurzem erschienenen ep zu finden (neben xray heartland und dem unglaublichen janitor of lunacy cover, kann ich nur empfehlen diese platte.) und spiracle auf der soundselection 18.  
dachrissi | vor 3732 Tagen, 47 Minuten
hin und her gerissen bin ich von dem bild das sie auf mich macht! großartige musik! auch das foto find ich gelungen, ist das selbe wie auf ihrer myspace seite die auch einen blick wert ist.  
soapandskinliebhaberin | vor 3770 Tagen, 14 Stunden, 18 Minuten
anja plaschg und so
mann, ihre musik kann man nur lieben. vor mehr als einem jahr soap&skin auf FM4 entdeckt und seitdem addicted.

gradient ruin & fleischwolf
sehr interessant, wenn auch etwas gruselig. die stimmen bei gradient ruin... sehr agr, aber genau das ist ja das tolle (unter vielen anderen).  
halloknallo | vor 3902 Tagen, 15 Stunden, 33 Minuten
:)  
tomtb | vor 3850 Tagen, 9 Stunden, 18 Minuten
ist das deine kleine schwester?  
bodhii | vor 3922 Tagen, 4 Stunden, 36 Minuten
ich find's schön, über diese Musik gestolpert zu sein. manchmal hat man glück. Wunderschön.  
one1ton | vor 3926 Tagen, 12 Stunden, 39 Minuten
werter herr ostermaier ...
bitte der frau plaschg auszurichten dass "fall foilage" ganz grosses kino ist und wir sehnsüchtigst auf die erste langspielplatte warten !!!!!!!  
one1ton | vor 3926 Tagen, 12 Stunden, 23 Minuten
ostermaYer natürlich...
pardongg...  
sammyjenkins | vor 3927 Tagen, 5 Stunden, 48 Minuten
mir ist erst jetzt aufgefallen
dass dieser account werbe-mäßig erstellt wurde. die frau plaschg wird hier nicht antworten, wer weiss ob sie überhaupt einen useraccount hat...  
mastermind68 | vor 3926 Tagen, 9 Stunden, 30 Minuten
pfui, wie schofel, uns patscherte und gutgläubige normalo-user so an der nase rumzuführen...  
floschopf | vor 3923 Tagen, 1 Stunde, 43 Minuten
ob werbung oder nicht...
... ohne diese soundpark-seite wäre ich nicht in den genuss dieses sounds gekommen - und das wäre sehr schade!
find das ganze großartig! und die studio2session gibts ja teilweise auch als mp3 ;)
flo ryan  
mastermind68 | vor 3927 Tagen, 8 Stunden, 36 Minuten
dein zeug auf myspace ist tatsächlich reichlich cool. ist es legitim, aus der beschaffenheit der musik und herrn ostermayers kommentar zu schliessen, dass herr und frau plaschg keine sonderlich netten menschen sind?  
wijaa | vor 3920 Tagen, 7 Stunden, 52 Minuten
soweit ich das über eine ecke mitbekommen habe, trifft die vermutung nicht zu. wie auch sonst wäre in anbetracht des milieus klavierunterricht und studium zu erklären?  
viennasound | vor 3928 Tagen, 9 Stunden, 28 Minuten
für mich als Pop/Rock-Baby klingts natürlich zu experimentell. Mein Top ist spiracle von der HP. Wenn das kommerzieller produziert würde, hätte es Radiotauglichkeit auch außerhalb von Nischensendern. Ist wohl nicht ihr Weg. Schade.
ViennaCC
P.S. Aber diese Lippen sind Sex  
sammyjenkins | vor 3928 Tagen, 10 Stunden, 38 Minuten
die 2 songs hier sagen mir nicht viel...
...vor allem wegen der wma qualität...naja
aber deine myspace sachen - hut ab! auf shitkatapult vertreten, da kann man nur neidig werden.
wer hat dich denn "entdeckt" wenn man so fragen darf? und produzierst du all deine tracks und deine artwork selber?

lg, sammy