Stalker

Rockmusik mit Spuren von Pop, Jazz und Grunge macht diese Vier-Mann-Band aus der Ost-Steiermark. In zwei neuen Songs geht's um die Themen Drogen und Vergänglichkeit.
When Sickness Comes
Drogensong!

Stalker über sich

Zitat: "Stil: Im Kern Rockmusik mit gewollt schrägen Verunreinigungen und Spuren von Pop, Jazz & Grunge. Stalker bringen ausschließlich Eigenkompositionen auf die Bühne.

Historie: 'Stalker' besteht seit Mitte des Jahres 2000. Nach einigen Wechseln ergibt sich
zur Jahresmitte 2002 die aktuelle Besetzung."

Neueste Nachricht von Stalker:

stalkertheband | 17.Dez.2003
Nähere Informationen zu 'Stalker' sind auf unserer Homepage "www.stalker-theband.com" zu finden. Schaut einfach einmal rein!!
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Ost-Steiermark | *2002
Markus Tödtling (voc. git.)
Gernot Luzar (git.)
Josef Haindl (bass)
Erich Rechberger(schlagwerk)

Kontakt:

josefhaindl@hotmail.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
aboutaboy | vor 5441 Tagen, 20 Stunden, 5 Minuten
@spielmann: ich finds auch eine unart, dass manche leute ihre songs nicht in "normaler" mp3-qualitaet zu verfuegung stellen. ich bin einfach nicht mehr bereit, dass ich mir mit wma oder ra files meine ohren beleidigen lasse.  
aboutaboy | vor 5441 Tagen, 28 Minuten
ich nehme alles zurueck: im moment gibts bei niemanden mp3-files zum downloaden.  
spielmann | vor 5442 Tagen, 6 Stunden, 47 Minuten
sound is brutal hehe..
der NAME gefällt, wenngleiches blasphemie ist, sich nach einem der besten russischen filme überhaupt zu benennen...

die musik is eignetlich nicht uninteressant glaub ich, bei dem argen sound schwehr zu beurteilen ; )