SUN YOTO

SUN YOTO ist das Soloprojekt des Multiinstrumentalisten Jan Haußels. Als Schlagzeuger der Psychedelic Rock Band „Mother’s Cake“ hat er 500+ Shows auf der ganzes Welt gespielt und vier Studioalben veröffentlicht.
Salty Feet
Ein Tag im Occasional Python Boot durch die Stadt.
Im Tagtraum wen kennengelernt und Salty Feet geleckt.
Tragödien im Taxi nach Hause.
& alles was bleibt, ist das Surren der Lo-Fly.
SUN YOTO ist hyperdigitale Future mit analoger Wärme. Der Headphone-Soundtrack zum
ziellosen Treiben durch die Straßen - irgendwo zwischen Neo Soul und Trip Hop. Mit SALTY
FEET veröffentlich SUN YOTO nun die erste Single.

SUN YOTO über sich

SUN YOTO ist das Soloprojekt des Multiinstrumentalisten Jan Haußels. Als Schlagzeuger der Psychedelic Rock Band „Mother’s Cake“ hat er 500+ Shows auf der ganzes Welt gespielt und vier Studioalben veröffentlicht. Gemeinsam mit Produzent David Furrer (Milk+, Gospel Dating Service, Elena Shirin uvm.) greift Haußels dabei Lo-Fi Trends sowie Verständnis für das richtige Maß an Jazz auf und verwebt die Stilelemente mit seinem Verständnis für den Song zu einer außergewöhnlichen Soundästhetik. SUN YOTO definiert dabei den Begriff „Band“ vollkommen neu und konzipiert diese als audiovisuelles Projekt. Visual Artist Max Ritter entwickelt als dritter fixer Bestandteil die visuelle Identität von SUN YOTO mit jedem Posting, mit jedem Video weiter.
Bemerkenswert ist auch die Liste an Features, mit denen SUN YOTO auf der ersten LP aufwarten kann. Es finden sich namhafte MusikerInnen wie Manu Mayer (5kHD), Elis Noah, Lukas Schretzmayer (Robb) oder Raphael Neikes (Spiral Drive) wieder.

Facts:

aus Wien | *2019
Jan Haußels
David Furrer
Max Ritter
Stephanie Weninger

Kontakt:

sun@sunyotomusic.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.