tenderboy

Wiener Rapper und Beatbauer, der ursprünglich aus der Hardcore/Metal Szene kommt und sich selbst als die "unfunk side of hiphop" sieht. Neuer Instrumentaltrack online.
les fleurs (tender remix)
remix von aka tells (http:www.backlab.at/aka) nummer LES FLEURS...derweil mal instrumental...evtl kommt noch rap drüber

tenderboy über sich

Zitat: "Philipp Diesenreiter ist tenderboy, eine eigenständige Version von HipHop sein Gebiet: Spärliche Soundscapes, deepe Basslines, trockene Beats steuern zur unfunk side of hiphop. Deutschsprachige Texte streuen ihre Statements von Politik bis Party, vom Spießerbashing zu Sex, Drugs and ... HipHop. Der Weg führt von Weitersfelden nach Wien: 1993 Gründer und Sänger der Hardcore/Metal Band ¿little hole filled¿ (die auch jetzt noch sporadisch aktiv ist), ab 1995 erstmals mit ¿Syndrom 4272¿ in elektronischen Gefilden und ab 1997 mit der allseits bekannten und beliebten TripHop Gruppierung ¿Neun Volt¿ unterwegs. Im selben Jahr wurde mit seiner Beteiligung das Künstlerkollektiv backlab gegründet. Mit seinem Projekt tenderboy ist er seit 2001 live anzutreffen, unter anderem im Brucknerhaus Linz, im Wiener Rhiz und auf diversen HipHop Jams. 2003 beginnt die Zusammenarbeit mit HipHop-Aktivistin und Rapperin Mieze Medusa on stage und im Studio, die Anfang nächsten Jahres mit einer ersten Split-EP (fette) Früchte tragen soll."

Neueste Nachricht von tenderboy:

tenderboy | 8.Jun.2006
JO!!!
Die neue Platte von mieze medusa & tenderboy erscheint am 21. Juni 2006!!!
das Album "antarktis" wird am selben Tag im B72 präsentiert!

mit dabei sind MAUF und Lokomotive, die mieze & tender live supporten, und DJ SMI und MUVA legen auf!

Eintritt ist 4.-
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus weitersfelden/wien | *2000
tenderboy solo gibts ja so nicht wirklich mehr...
mieze medusa & tenderboy ist die band
und die besteht aus mieze medusa
tenderboy und dj smi

Kontakt:

tenderboy@backlab.at
booking@backlab.at

tenderboy empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
cuisine | vor 5500 Tagen, 22 Stunden, 48 Minuten
***
..ja, ja welche schöne Musik...keep on groovin...

Lg Digital Indigestions  
spleenynr1 | vor 5577 Tagen, 1 Stunde, 26 Minuten
sehr fein..
kann sich hören lassen.

go on!!!!

greets spleeny  
tenderboy | vor 5576 Tagen, 20 Stunden, 30 Minuten
:-)
danke!

werd mal gleich ´was von dir anhören!  
tenderboy | vor 5687 Tagen, 19 Stunden, 19 Minuten
schönen dank fürs anhören...
...kommentieren und für gut befinden!

wegen dem bass muss ich noch mal gegen checken auf einer anderen anlage...bin derweil noch nicht dazugekommen...  
spielmann | vor 5688 Tagen, 3 Stunden, 54 Minuten
gefällt, hat stil, aber so unfunky wie der herr photophob meint issts gar nicht. die vrehaltetenen leisen sounds dazu sind sehr gelungen, weils eben ein angenehm unkindisches klangbild vermittln  
photophob | vor 5689 Tagen, 58 Minuten
holala ...
... da kratzt sich wieder was von der "unfunk side of hiphop" rein. sehr schön. und wieder so wunderbar zurückhaltend und stimmig. feine sache. mag das.
|
nur der mix klingt (zumindest auf meiner anlage) ein bissl komisch (zuviel bass?), aber damit kenn ich mich zu wenig aus ... wart ma lieber auf die kritik vom kollegen liqube ;-)
|
lg, photophob  
aki123 | vor 5813 Tagen, 17 Stunden, 39 Minuten
naja
is a bisserl trocken...aber muß ja nicht jedem gefallen.
trotzdem
LG Aki  
photophob | vor 5814 Tagen, 23 Stunden, 52 Minuten
JAAAAAAAAA ... !!!
|
die "unfunk side of hip-hop" is mir ja die weitaus liebere. und das hier ist ein seeeeehr guter track, mein lieber. solltest dir mal rather odd von surehand anhören, gefällt dir bestimmt.
|
aber hier bitte NICHT drüberrappen ... oder zumindest immer eine reine instrumental-version für den herrn photophob beiseite legen ;-)
|
lg, photophob  
tenderboy | vor 5814 Tagen, 3 Stunden, 8 Minuten
ja danke!
instrumental wirds eh immer geben..wies da zum rappen drüber passt muss ma eh noch schaun...ich könnt ma aber zumindest spoken word drüber vorstellen  
ento | vor 5816 Tagen, 5 Stunden, 19 Minuten
mir auch!

übrigens die drums haben nen heftigen druck muss ich schon sagen.. duchaus interessante soundarbeit!

<spielmann, etc etc.. >  
beitegeuze | vor 5816 Tagen, 18 Stunden, 12 Minuten
...
toller track, dein stil gefällt mir.

grüße  
calmy | vor 5817 Tagen, 11 Minuten
frischer RELEASE
CAL-M is back...!!

>>> Mit dem 2ten Soundpark-Release aus seinem Album "CONNECTED" das im August 2003 erschienen ist:::Viel ist an dieser
Stelle nicht zu erklären - ein feucht-fröhlicher Track für die schönen Stunden an Wochenenden, wie wir sie schon so oft
erleben durften, mit der wunderbar-souligen Stimme von ANGIE und dem Rapfeaturepart von PEINTI (Soul Pollution Crew) und einem Schuss voll Humor..nix für nüchterne Querdenker....lets go!

Dein/eure Zeit und das Feedback sind mir dabei sehr wichtig, also checkt den Stuff unter C "Central Austrian Lyrical-Music".

Gruß aus Kufstein, der Perle Tirols am grünen Inn....undsoweida...
C zum A zum L ---- zum M !!