The Attic

Inspiriert von der Magie des Pop und Rock im 20. Jahrhundert, beschließen vier Schulfreunde 2014 ihren unschuldigen Dachboden in den verwinkeltsten Bandraum in der Geschichte der Bandräume zu verwandeln und gründeten somit die Band “The Attic“.
There's Something (The Attic Remix)
Der Song "There's Something" ist eine Kollaboration von EDM DJ "Greenice" und der Pop-Punk Band "The Attic".

Der Originalsong von Greenice wurde im Mai 2020 veröffentlicht, kurz darauf wurde bereits am gemeinsamen Punk-Remix gearbeitet.

Nach dem Live Debüt bei der Autodisko vom Empire St.Martin (Oberösterreich) wurde der Song schlussendlich im August 2020 mit Musikvideo veröffentlicht.

The Attic über sich

Inspiriert von der Magie des Pop und Rock im 20. Jahrhundert, beschließen 4 Schulfreunde 2014 ihren unschuldigen Dachboden in den verwinkeltsten Bandraum in der Geschichte der Bandräume zu verwandeln und gründeten somit die Band “The Attic“.

Nach 5 Jahren steht die Band nun endlich mit ihrem Debut Album „Welcome to the Attic“ in den Startlöchern. Mit einem Mix aus Alternative-Rock und Pop-Punk konnten die vier Musiker schon auf einigen Bühnen überzeugen. Unter dem St.Pöltner Label „Bloombox Records“ ist das Album ab dem 23. März 2019 auf sämtlichen Plattformen Digital und als CD erhältlich.

The Attic sind:
Elias Bichler: drums
Felix Buchner: lead vocal & rhythm guitar,
Oliver Hasenzagl: bass guitar, backing vocal
Fabio Alfery: lead guitar, backing vocal

https://www.facebook.com/TheRealAttic/
https://www.instagram.com/theattic.at/

Neueste Nachricht von The Attic:

felixbuchner | 10.Jän.2020
Upcoming Live Shows:

8.2.2020 - Szene (Wien)
6.3.2020 - Stadtwerkstatt (Linz)
25.7.2020 - Fanialive (Wien)

Tickets available!
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus St.Pölten | *2014
Felix Buchner (Felix Freibier)
Fabio Alfery (Fabi O El Ferrari)
Oliver Hasenzagl (Oliwaa)
Elias Bichler (The Bichmaster)

Kontakt:

therealattic@gmail.com

The Attic empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.