The Cellar Stairs

Alternative Rock von fünf Tirolern. Zwei neue Songs sind online.
Come On Over [akustisch]

The Cellar Stairs über sich

Zitat: "Wir sind eine noch relativ junge Band, die am 23.12.04 ihren ersten Liveauftritt feierte.

Nachdem wir ca. 3 Monate im Keller unseres Gitarristen ab und zu mal ein Probe hatten, konnten wir uns nach langer, schwieriger Suche endlich im Keller des alten INTERCHIM-Gebäudes in Wörgl einnisten und können dieses jetzt so zusagen unser Eigen nennen. Dort proben wir nun seit September mehr oder weniger regelmäßig.

Um mal aufs Wesentliche zu kommen: Wir spielen Rock in verschiedenen Variationen, mal etwas härter, mal still und leise, auf jeden Fall abwechslungsreich und mit super Meldoien bestückt.

Wir spielen eigentlich nur eigene Songs, deren Texte mal zum Nachdenken anregen sollen, mal eigene, meist eher traurige Ereignisse widerspiegeln, mal das Leben feiern und zum Träumen anregen.

Wir hoffen ihr habt Spaß mit unseren Liedern."

Facts:

aus Langkampfen, Tirol | *2004
Happacher Christian - Bass
Hirner Garel - Guitar
Huber Chrisi - Guitar
Huber Andi - Vocals
Spöck Flo - Drums

Kontakt:

TheCellarStairs@gmx.net

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
viennasound | vor 5180 Tagen, 21 Stunden, 34 Minuten
Guter Start
Time Period erinnert mich an Nirvana. Schießbude besser aufnehmen. Das akustische Ding solltet ihr mit einer 2.Akustikgitarre mit bisserl Solo-Geplunker im Hintergrund aufnehmen, vielleicht noch ein Mitklopfen oder Klatschen dazu, eine richtige Unplugged-Version. Weil nur so eine einsame Akustik-Klampfe treten ist bisserl dürftig.
Gruss aus Wien
ViennaCC  
pieta | vor 5373 Tagen, 12 Stunden, 48 Minuten
klingt noch etwas wackelig aber für die kurze zeit die ihr spielt ist das schon nicht schlecht. erinnert mich irgendwie an social d, pearl jam und rem zugleich. ein bisschen mehr härte wär glaub ich garnicht schlecht
viel erfolg!