the hellfoundation

Drei steirische Musiker, deren Wurzeln im Blues liegen, touren für Naturalien durchs Land. Jetzt gibt es 3 Studio-Aufnahmen von ihnen zu hören.
YeahYeah
Zu den sternstunden eines rockmusikers zählen diese, in denen tatsächlich ein weibliches wesen auf dessen geniale art zu singen/schreiben/spielen aufmerksam wird und daran etwas cool findet. Thema dieses songs: es hat sich doch ausgezahlt nicht das zu tun, was jeder vernünftige mensch machen würde, sondern jahrelang die leiden des musikerdaseins zu ertragen.

the hellfoundation über sich

Zitat: "meistens geben wir in unserem bandinfo einfach an, wo wir bis jetzt aufgetreten sind. die liste von ca 450 locations in österreich, schweiz, italien, deutschland,... würde diesen rahmen jedoch inzwischen sprengen. wir machen musik für 'a gullasch und a seidl bier'; davon leben wir auch.

Besetzung: Markus hell ( git.,leadvoc), Simon Koschar ( bass, voc, progs), shubie ( drums, voc)

Live machen wir alles, was man mit gitarre, bass, drums und stimmen so machen kann. im studio greifen wir teilweise auch zu elektronischen hilfsmittel. Unsere wurzeln sind jedoch eindeutig im blues zu finden, was wir weder leugnen wollen noch können!"

Facts:

aus steiermark | *5
markus hell
simon koschar
shubie

Kontakt:

hellfoundation@gmx.de
0316 324427
www.hellfoundation.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
abelimpson | vor 5002 Tagen, 2 Stunden, 3 Minuten
sehr fein, gefällt mir gut! vor allem yeah yeah
liebe grüße, the thursdays child  
sauferl | vor 5006 Tagen, 15 Stunden, 5 Minuten
halloa
wollt nur sagen dass mir yeahyeah ein lächeln ins gesicht gezaubert hat...es zahlt sich doch immer aus musik zu machen und zu leben. ;)
ich bin da wohl auch eine unvernünftige.
die anderen zwei lieder sind nur echt nich tmein fall.
falls es interessiert bin auch im soundpark vertreten (Sophie)

liebe grüße
sophie