Theosatrap

Ein seit neun Jahr bestehendes Kunstprojekt, das aus einem Mann besteht.
Countryside
Sommerhaushalten am Fuße der Bleckwänt. Musik ohne Schablone, eins zu eins vom Körpersaft.

Theosatrap über sich

Zitat: "'Theosatrap' versteht sich als Kunstprojekt seit 98´, bestehend aus einem Mann. Mayrhauser war von 96´ bis 98´ Sänger der Band 'Illinois'. 98´ trat er im Rahmen einer Vorlesung von eigenen Werken erstmalig unter dem Synonym 'Theosatrap' auf. Die intensive Schreibphase dauerte ungefähr eineinhalb Jahre. Danach beschloß Mayrhauser sich schwerpunktmäßig mit der Musik auseinanderzusetzen. Zu diesem Zwecke wurde 2002 ein Amateurstudio zusammengespart um Etwaiges ordentlich aufnehmen zu können. Seither entstanden acht liebliche Alben, und mit dem jüngsten beschloß Mayrhauser sich einer breiteren Masse zu stellen."

Neueste Nachricht von Theosatrap:

hiarli | 21.Mär.2008
Fasten your seatbelts, so ziemt mir. Es wird alles gut auf dem Mayrhauserboot.
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus derlau | *1980
derigel | vor 5833 Tagen, 10 Stunden, 1 Minute
bekomm gleich wieder lust zu drummen
obwohl ich doch von der gitarre komme.
Mit dir würd ich gern in einer Band spielen. Das könnt was sag ich dir.

Gebärmutter = :)  
hiarli | vor 5831 Tagen, 9 Stunden, 44 Minuten
Dann moch ma das!  
derigel | vor 5821 Tagen, 6 Stunden, 58 Minuten
kapiert!
du bist der hiarli.
hab zerst nix gfundn unter dein nick.

wo liegt denn gebärmutter ungefär?

lg,
der igel.  
hiarli | vor 5819 Tagen, 11 Stunden, 11 Minuten
i moch des stellvertretend für den theos, probier moi agrat  
arnold | vor 5881 Tagen, 3 Stunden, 54 Minuten
arnold
genial! genial! genial!  
hiarli | vor 5869 Tagen, 12 Stunden, 11 Minuten
Lieber Arnold, stellvertretend möchte ich auch mal danke sagen!  
stierektion | vor 5946 Tagen, 23 Stunden, 20 Minuten
hear this sound
lead zu laut, sonst einwandfrei. vielleicht lässt sich zum ende hin noch was arrangieren, fade out ist out ;)  
mastermind68 | vor 5947 Tagen, 6 Stunden, 30 Minuten
har! vienna ist mal wieder für´n lacher des tages gut.

in meinen augen gibt´s zwar übleres als das hier gehörte, vom hocker reisst´s mich allerdings auch nicht gerade.

und klingt´s nicht auch immer irgendwie jeck wenn einer von sich selbst in der dritten person schreibt? oder ist das ein zitat? oder werden die texte hier doch grossteils von den fm4-lern zusammengeschustert?

jeckidijeck  
viennasound | vor 5950 Tagen, 11 Stunden, 29 Minuten
Hear this sound
Oh, mein Gott, wen soll dieser Schmarren interessieren? In Hear this sound scheint ein hungernder Strassensänger mit allerlei Spompanadln verzweifelt um Aufmerksamkeit zu buhlen und Slaved dokumentiert den musikalischen Niedergang eines abgehalfterten Ex-Musikanten in halbangetrunkenem Zustand zwischen Proberaumlurch und Röhrenverstärkerstilleben.
ViennaCC  
fiangang | vor 5946 Tagen, 10 Stunden, 38 Minuten
Juhhuu, endlich einer der Musik subjektiv objektiviert. Ein absolutes Genie unserer Zeit. Psychologisch absolut wertvoll für jeden Musiker.