Törleß

Eine fünfköpfige Band aus Wien schreibt "herbstzeitliche" Songs auf Deutsch.
Null Grad
Immerhin.

Törleß über sich

Nun also doch! Mit Pan Pan Pan veröffentlichten Törleß ihr herbstzeitliches Debüt wiederum auf Deutsch; daselbst recht unbefangen gealtert, ist ihnen noch immer ein recht illustres Stelldichein auf Panik, Panne und Pein geglückt: unüberhörbar der zweifelhafte Dringlichkeitsruf der Schiffbrüchigen - nicht eben lebensbedrohlich, so doch akut – fallweht Ton und Takt, Gestalt und Form schier ins Bodenlose; gleichwohl sich Melodien wie Kletten unangenehm ans Hosenbein hängen, wiewohl sich Gesagtes mitunter unerbittlich einen Stock höher in den Gehörgang windet; als flutete eine Wasserladung Wannenbad den bespielbaren Raum; als gäbe es tatsächlich Leben nach dem Tod.

Facts:

aus Wien | *2013
Daniel Weißenbach
Johannes Juen
Micha Gabriel Plößnig
Judith Hagenhofer
Maya Kranner

Kontakt:

contact@toerless.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.