t-ohm

Elektronische Sounds von einem Bastler aus Wien.

t-ohm über sich

Zitat: "1999: da saß er nun mit seinem saiteninstrument und überlegte für den bevorstehenden pressetext einen geistreichen erguß und künstlernamen zu liefern. echt künstlerisch sollt er sein. nein, 'brian sushi' aus den anfänglichen 90ern und "dOm le whoub" aus den trashigen tagen ist zu altbacken. dann eben "t-hom-as" so heiss ich doch, ein bisserl "oh" minus "as" hmm..."

Neueste Nachricht von t-ohm:

tohm | 1.Aug.2006
1999: da saß er nun mit seinem saiteninstrument und überlegte für den bevorstehenden pressetext einen geistreichen erguß und künstlernamen zu liefern. echt künstlerisch sollt er sein. nein, 'brian sushi' aus den anfänglichen 90ern und "dOm le whoub" aus den trashigen tagen ist zu altbacken. dann eben "t-hom-as" so heiss ich doch, ein bisserl "oh" minus "as" hmm ...

Facts:

aus Austria | *2001

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
77bastian77 | vor 4529 Tagen, 6 Stunden, 13 Minuten
Wobei - eigentlich paßts wie es ist.
Doch - ich finde du hast es getroffen.
(Sollte mir den Song vorher ganz anhören und dann Urteilen und nicht während der Performance - oder findsde das was dran ist - den Sound betreffend meine ich ?). Bin schon auf dein nächstes Werk gespannt . Lg Robert  
77bastian77 | vor 4529 Tagen, 6 Stunden, 17 Minuten
Ich mag diese sphärischen Ausflüge vermischt mit trippigen Beats. Wenn der Sound noch besser wird könnts richtig fat werden. Lg Robert