Too much of Nothing

Drei Musiker aus Mureck spielen Songs zwischen Rock, Grunge und Pop.
Doubletime
... unser Rockkracher schlechthin.

Too much of Nothing über sich

Zitat: "Am 10.04.2006 entschlossen wir uns das erste Mal miteinander Musik zu machen und weil das ganze erstaunlich gut lief, gründeten wir 4 Tage später die Band. Der Bandname folgte 2 Monate später.

Seitdem proben wir ca. 2-mal die Woche und haben unser Repertoire an eigenen Liedern auf 17 Songs aufgestockt.

Ende Dezember 2006 nahmen wir 6 Songs in Markt Hartmannsdorf (Fairplay Records) auf. Veröffentlichungstermin der CD: voraussichtlich 10.März 2007 in St. Peter a. O.

Wir haben sehr viele Musikeinflüsse (von Rock, Grunge bis Pop). Unseren Musikstil würden wir als Grunge Rock bezeichnen, weil für reinen Grunge sind einige unserer Nummern viel zu schnell. Einige Lieder sind sehr langsam und melodisch, andere wiederum sehr schnelle Rock-Kracher."

Facts:

aus Mureck | *2006
Reiß Bernd
Schober Florian
Gombocz Markus

Kontakt:

2muchofnothing@gmail.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
spiritgarden | vor 4178 Tagen, 5 Stunden, 4 Minuten
live?
spielt ihr auch irgendwo live?
hat mir gut gefallen, vielleicht kann man ja mal was gemeinsames machen.

Liebe Grüße
Bernd

siehe auch
www.myspace.com/spiritgarden
www.myspace.com/felsberger
http://spiritgardenonline.googlepages.co
m