TUNDE

Tunde – Die Seele einer Künstlerin, die in den Texten ihrer Songs tiefe Themen verbildlicht und zugleich mit frischen Rhythmen und Pop-Klängen mit DanceElementen und modernen Trap- und Dancehall-Klängen zum Tanzen auffordert.
Nobody Knows
Nobody Knows wird am 26.7. veröffentlicht.

Trap ist das Genre, das weltweit an der Spitze steht. Klänge von Pads und 808 liegen im Trend und zusammen mit Synthesizern im "Half Beat Tempo" erobern die Charts auf der ganzen Welt. Elite-Popkünstler haben sich der Verwendung von Trap in ihren Songs angeschlossen. Tunde bleibt nicht zurück und präsentiert ihre neue Single im Gangsta-Stil von "ATL" (Atlanta) und attackiert mit "Nobody Knows", einem von ihr geschriebenen und von SXMUEL produzierten Song. Die Texte bringen uns zu diesen verborgenen Orten der Seele, zu jenen Momenten, in denen uns niemand sieht, und lassen uns fragen, "es gibt mehr in diesem Leben".

TUNDE über sich

Tunde – Die Seele einer Künstlerin, die in den Texten ihrer Songs tiefe Themen verbildlicht und zugleich mit frischen Rhythmen und Pop-Klängen mit DanceElementen und modernen Trap- und Dancehall-Klängen zum Tanzen auffordert. Tünde lädt Hörer und Zuschauer ein, sie auf eine Reise zur „everlasting love" zu begleiten.

Tunde, ursprünglich aus der Slowakei mit ungarischen Wurzeln, hat, in nur einem Jahr, die Verwandlung vom klassischen Konzertflötisten zur Pop-Sängerin abgeschlossen und ist dabei, die Öffentlichkeit, das Radio und die Bühne zu erobern.

Facts:

aus Wien | *2019

Kontakt:

tundejak@yahoo.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.