Vida Noa

Eine Singer-Songwriterin aus Graz, die im Mai ihr Debütalbum veröffentlicht hat.
Self Love Club
Die dritte Single "Self Love Club" von Vida Noa's gleichnamigen Debut Album wurde im September 2019 mitsamt Musikvideo offiziell veröffentlicht.

Vida Noa über sich

Indie/Alternative Pop Künstlerin Vida Noa hat bereits vor zwei Jahren ihre Fußstapfen in der österreichischen Musikszene hinterlassen, als ihre beiden selbst-veröffentlichten Singles sofort an die Spitze des lokalen Radiosenders Soundportal kletterten.

Vida Noa, Gewinnerin des Fender Paramount Singer/Songwriter Contests 2017, bei dem sie aus über 760 Bewerbern aus ganz Europa hervorstach, begann schon früh zu komponieren und live aufzutreten. Ob beim legendären Augartenfest und Styrian Sounds Festival in ihrer Heimatstadt oder im ausverkauften Berliner Admiralspalast neben Glen Hansard und Clueso, Vida Noa weiß wie sie ihr Publikum fesseln kann.

Im Mai 2019 veröffentlicht sie ihr Debut-Album Vida Noa, welches sie zusammen mit Max Bieder und Toti Denaro im letzten halben Jahr produziert hat. Der Album Sound wurde sorgfältig ausgeklügelt, um die einzigartige Stimme der Sängerin und ihre starken Melodien passend zu unterstreichen. Manchmal laut und kraftvoll, manchmal leise und zerbrechlich, jedoch immer authentisch und ehrlich. Organische Instrumente ziehen einen roten Faden durch die gesamte Produktion und stehen für die Ehrlichkeit der Künstlerin, die sich auch in ihren Texten widerspiegelt.

Neueste Nachricht von Vida Noa:

vidanoa | 13.Okt.2019
we've still got a couple of live dates left this year!

25/10 @welovemelodies presentation (passail)⁠
27/10 88.6. addicted to rock unplugged (vienna)⁠
15/11 cake & jam (music incubator/graz)⁠
23/11 styrian sounds festival (graz)⁠
15/12 charity event t.b.a.⁠
29/12 home street home charity event (vienna)⁠

Facts:

aus Graz | *1992
Vida Noa (Singer/Songwriter)

Kontakt:

vidanoamusic@gmail.com

Vida Noa empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.